Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 100
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0106
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
724 Aphrodite anadyomene.

Venus wird von Meer-
göttern auf einer Muschel
emporgehoben, Genien um-
schweben sie. 23/23,5.
ReicheFederzeichnung auf
graues Papier. Mono-
grantmiert u, datiert







■fit _K '









725 ' Apollon. Der Gott auf

einem erhöhten Steinsitz
thronend, schlägt die Leier;
Hirten, Frauen und Kinder
lauschen seinen Gesängen.

24/25.

Ebenso. Ebenso bezeich-
net.

726 Leto. „Hoch freuet sich Leto die Hehre, dass sie den Bogner ge-
boren.'1 Die Geliebte Jupiters liegt ausgestreckt, den Kopf im
Schoosse einer Dienerin und blickt auf ihren Sohn, der von jungen
Mädchen gewartet wird. Oben erscheint der Jupiter-Tempel in einer
Glorie. 23,5/25.

Ebenso. Ebenso.

727 2 Blatt: Der Engel des Gerichts mit Schwert und Wage, in Rund;
Christus am Kreuz mit Maria und Johannes. Durchm. 1 1,5 u. 22/17.

Federzeichnungen. Erstere bezeichnet „J. S. letztere datiert »1852".

728 Ansicht des italienischen Klosters Papigno mit den dahinter liegenden
Bergen. 17/21.

Feder und Sepia. Datiert „<z Papigno iSij".

JULIUS SCHNORR-SCHULE.

729 Die Nibelungen zeigen König Etzel und Kriemhild die Leiche des
Rüdiger. 34/36.

Leichtgetuschte Bleistiftzeichnung. Monogrammiert „yd. S. £0".

730 Siegfried gefolgt von Hagen und Gunther weisst die Warnung der
Rheintochter zurück. 36/36,5.

Vorzügliche, ausgeführte Bleistittzeichnung. Monogrammiert „A. S. ^tf".

JOHANN VON SCHRAUDOLPH.

Geboren 1808 in Oberstdorf, gestorben 1879 in München.

731 Adam und Eva mit der Schlange. 17,5/19,5.

Vorzügliche, ausgeführte Bleistiftzeichnung.

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...