Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen aus verschiedenen Hinterlassenschaften: alte Meister des XV. bis XVII. Jahrhunderts, Meister des Goethe-Jahrhunderts, darunter zahlreiche reizvolle Entwürfe in Aquarellfarben für Kupfer und Einbanddecken zu Taschenkalendern und Almanachen von Johann Heinrich Bamberg, Neuere Meister ..., Ornamente, Städteansichten ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag, den 22. November und folgende Tage (Katalog Nr. 75) — Berlin, [1906]

Seite: 108
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1906_11_22/0114
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
UNBEKANNTE KUNSTLER.

789 Jugendliche spanische Tänzerin mit ihrem Tamburin in einer Land-
schaft sitzend. 25/18,5.

Vorzügliche Olstudie eines französischen Künstlers.

790 Männliches Brustbild, nach rechts, das Gesicht dem Beschauer zu-
gewendet. 10/8.

Vortreffliche Ölstudie. Datiert 1834.

EMIL VALENTIN.

791 Grosses Segelschiff auf ruhiger See, in der Ferne noch andere Segel-
schiffe und Boote. 22,5/30.

Ausgeführte Bleistiftzeichnung auf Papier pellee in der Art Aiwasowsky's,
weiss gehöht. Bezeichnet „Emil Valentin yp".

792 Auf leicht bewegter See fährt ein Dampfer nach links, Segelschiffe
in der Ferne. 22,5/30.

Ebenso in jeder Beziehung. Ebenso bezeichnet.

PHILIPP VEIT.

Geboren 1 793 in Berlin, gestorben 1 877 in Mainz.

793 Lasset die Kindlein zu mir kommen. 34/26.

Feder und Tusche.

THEODOR VERHAS.

Geboren 1812 in Heidelberg, gestorben 1872 ebenda.

794 Der gesprengte Turm des Heidelberger Schlosses, Gewitterstimmung.

20,5/26.

Feder und mehrfarbige Tusche, auf Tonpapier.

795 Derselbe Turm in ähnlicher Auflassung. 16/22.

Getuschte Sepiazeichnung. Bezeichnet KT. Verlias _/"".

796 Gebirgslandschaft mit Wassermühle und grossen Tannen bei herauf-
ziehendem Unwetter. 19/27.

Getuschte Federzeichnung. Mit Monogramm ,, T. V."

797 Ruine Stolzenfels am Rhein. 10/15.

Sepiazeichnung.

798 Ruine Auerbach im Odenwald. 22/29.

Leicht aquarellierte Bleistiftzeichnung. Von des Künstlers Hand be-
zeichnet „Aiterbach".

Kunst-Auktion LXXV.
loading ...