Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog sehr wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien des XV. bis XIX. Jahrhunderts: reiche Werke und schöne Blätter von Aldegrever, Jacobo de Barbari, Beham ... ; französische Bildnisse und Genredarstellungen ; kostbare höchst seltene Blätter von Israhel von Meckenem und die eminent seltene Kreuzigung Christi von Fra Filippo Lippi ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 29. April und folgende Tage (Katalog Nr. 76) — Berlin, [1907]

Seite: 62
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1907_04_29/0068
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
62

HOLZSCHNITTE.

1103 Burgkmair, Hans. Sanct Doda, Herzogin von Schwaben. Aus der Folge
„Heilige der Familie des Kaisers Maximilian". B. 82.

Vorzüglicher Probedruck, vor dem Text. Sehr selten.

1104 Cölner Druck aus dem XV. Jahrhundert. Ober- und unterhalb einer
Darstellung des jüngsten Gerichts folgender Text: „Impressum est hoc
presens opusculum. In Colonia apud predicatores".^ Auf der Rückseite
die Dreieinig' eit umgeben von Engeln. 4.

1105 Cranaoh, Lucas. Die Marter des Apostels Philippus. B. 41. Schuchardt 38.

Guter alter Abdruck.

M06 — 2 Blatt: Das Martyrium der Apostel Simon und Matthias. B. 46. 48.
Sch. 43, 45.

Vorzügliche Abdrücke. Bei B. 48 die rechte untere Ecke ergänzt.

1 107 — Der heilige Christopherus. Clairobscur von zwei Stöcken. B. 58. Sch. 72.
Ausgezeichneter Abdruck in braun. Sehr selten.

1108 — Die Marter des heiligen Erasmus. B. 59. Sch. 73.
Sehr schöner kräftiger Abdruck.

I 109 — Der heilige Hieronymus im Gebet. B. 63. Sch. 77.

Prachtvoller Abdruck auf Papier mit der kleinen Krone, mit Rändchen.

1110 — Die Madonna mit dem Christuskinde, auf der Rückseite das Christuskind
mit der Weltkugel. Aus Hortulus animae. B. 87, 90. Sch. 111, 112.

Schöne Abdrücke.

1111 — Venus und Amor in einer Landschaft. B. 113. Sch. 117.

Vorzüglicher Abdruck. Selten.

1112 — Die grosse Hirschjagd. B. 119. Sch. 128. Von zwei Stöcken, zusammen-
gesetzt.

Vorzüglicher alter Abdruck. Sehr selten.

1113 — 3 Blatt: Die Apostel Philippus, Bartholomäus und Petrus. Aus dem
wittenberger Heiligtumsbuch. kl. 4. Sch. pag. 264, 84, 87, 92.

Schöne Abdrücke.

1114 — Christus am Kreuz, daneben Maria, Magdalena, Johannes und drei
Kriegsknechte. Titelvignette zu „Resolutiones Disputationum de Indul-
gentiarum virtute. F. Martini Luther Augustiniani Vittenbergensis 1518."
8. Fehlt B. Sch. 136.

Sehr schöner Abdruck.

1115 — Martin Luther und ein Reformator zu beiden Seiten eines Kruzifixes
kniend, qu. 4.

Vorzüglicher Abdruck.

1116 — Herzog Georg von Anhalt, ganze Figur in priesterlicher Kleidung mit
Gebetbuch und Rosenkranz. Auf der Rückseite das anhaltische Wappen
als Titelvignette zu: „De Incarnatione ac nativitate Domini Nostri Jesu
Christi......Warmesdorf, 1553......" kl. fol.

Ausgezeichneter Abdruck, dabei das Bildnis eines sächsischen Herzogs.

1117 — Das grössere Mecklenburgische Wappen mit der Jahreszahl 1559 und
dem Namen des Herzogs Ulrich zu Meckelburg (sie), kl. fol. Nagl. Mon.
IV 980, 136.

Vorzüglicher Abdruck auf Ochsenkopfpapier. Kleine Wurmlöcher.

1118 — 2 Blatt: Dasselbe Wappen mit demselben Text, aber mit Meckelnburg
1575 und 1581. kl. fol.

Ausgezeichnete Abdrücke.

Kupferstich-Auktion LXXVI
loading ...