Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog sehr wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien des XV. bis XIX. Jahrhunderts: reiche Werke und schöne Blätter von Aldegrever, Jacobo de Barbari, Beham ... ; französische Bildnisse und Genredarstellungen ; kostbare höchst seltene Blätter von Israhel von Meckenem und die eminent seltene Kreuzigung Christi von Fra Filippo Lippi ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 29. April und folgende Tage (Katalog Nr. 76) — Berlin, [1907]

Seite: 65
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1907_04_29/0071
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
HOLZSCHNITTE — HOPFF.R.

65

1150 Unbekannt. Das jüngste Gericht. Formschnitt aus dem XV. Jahrhundert, fol.

Sehr schöner späterer Abdruck.

1151 Wechtlin, Johann. 36 Blatt mit 37 Darstellungen und Titel: Die Passion
Christi. „EnchiridionChristianismi. De promissionibus, Incarnatione.Miraculis,
Doctrina. Vila, Passione Jesu Christi filii Dei. Strassburg bei Johann Schott,
1541." Pass. III pag. 329. 53.

Äusserst seltenes vollständiges Exemplar dieser Strassburger Ausgabe, mit aus-
gezeichneten Abdrücken, ohne Text auf der Rückseite. Im Titel ein kleines
Loch, gebräunt und am Rande leicht fleckig.

1152 — Die Verkündigung Mariae. Aus voriger Folge. Pass. III pag. 331, 14.

Ausgezeichneter Abdruck, mit deutschem Text auf der Rückseite.

1153 Weiditz, Hans, der Petrarca-Meister. Ein Bauherr die Arbeiten seines
Baues leitend. Titelvignette zu „Jiohannis Boccatii. Die gantz römisch

histori.....Augspurg bey Hainrich Stayner 1542." Auf der Rückseite

das Wappen des Anthony Sänftl in reicher Bordüre, fol. Röttinger 24.

Ausgezeichneter Abdruck. Sehr selten.

1154 — 2 Blatt: Der Ornamentzeichner in seinem Atelier; Überwindung und
Sieg. Aus Petrarca „Von der Artzney bayder Glück, des guten und wider-
wertigen. Augsburg, Stayner 1532." 4 und qu. 4. Zu R. 24.

Schöne Abdrücke.

I 155 — Titeleinfassung mit den 16 Wappenschildern der Ahnen Friedrichs Frei-
herrn zu Schw arzenberg, verwendet als Titelblatt zu der Streitschrift gegen
Ludwig von Hutten. Die Anordnung der Wappen wie bei Dürer, Holz.
B. 157. fol. Fehlt Röttinger.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rand. Von grösster Seltenheit.

1156 — Die Wappen des Dr. med. Sigismund Grimm und Marcus Wyrsung zu
Augsburg nebeneinander, fol. Fehlt R.

Ausgezeichneter Abdruck. Selten.

1157 — Wappen des Ernst Pfalzgraf von Rhein-Nürnberg, darunter die heilige
Katharina in einer Nische. Augsburg 1520. fol.

Ebenso, mit Wurmlöchern.

HENDRIK HONDIUS.

1 I58 Ludwig XIII., König von Frankreich. Fast Iebensgrosses Brustbild in
Rüstung mit grosser Halskrause, in Oval. fol.
Vorzüglicher Abdruck.

WILLEM HONDIUS.

1159 Isabella Clara Eugenia, Erzherzogin von Österreich und Infantin von Spanien.
Halblebensgrosses Brustbild in Oval. Van Dyck p. gr. fol. Block 43.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rand.

1160 Theodor von Weerdenburg, General der ostindischen Kompagnie. Ebenso,
mit grossem Spitzenkragen, gr. fol. Bl. 61.

Prachtvoller Abdruck, mit Plattenrand.

DANIEL UND HIERONYMUS HOPFER.

- Die nachfolgend beschriebenen Blätter aus dem Werke der Familie Hopfer sind meist vorzüg-
liche aite Abdrücke mit Rand, so dass wir uns darauf beschranken können, die geringen Ausnahmen
von dieser schönen Qualität durch besonderen Text zu kennzeichnen. sss

1161 Christus gibt Zeugnis von seinem Vater. In architektonischer Umrahmung.
Daniel sc. B. 4.

1162 Christus am Kreuz. In einer architektonischen Altarnische. Idem sc. B. 13.

Amslcr & Ruthardt, Berlin W. 64.

5
loading ...