Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog sehr wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien des XV. bis XIX. Jahrhunderts: reiche Werke und schöne Blätter von Aldegrever, Jacobo de Barbari, Beham ... ; französische Bildnisse und Genredarstellungen ; kostbare höchst seltene Blätter von Israhel von Meckenem und die eminent seltene Kreuzigung Christi von Fra Filippo Lippi ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 29. April und folgende Tage (Katalog Nr. 76) — Berlin, [1907]

Seite: 88
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1907_04_29/0094
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
88

CORNELIS PLOOS VAN AMSTEL.

1489 N. Berghem. Der Hirt, an einen Baum gelehnt, kl. qu. fol. v. A. 94. In
Sepiaton.

1490 A. Bloemaert. Maria mit dem Kinde in einem Rosenkranz, kl. fol. v. A. 16.
Braune und schwarze Tusche.

1491 J. de Bray. Die fünf Vorsteher des Armen-Kinder-Hauses zu Harlem 1663.
qu. fol. v. A. 37. In Tuschton.

1492 A. Brouwer. Bauernschenke, kl. fol. v. A. 25. In Sepiaton.

1493 Pieter Coopse. Aussicht auf einen Fluss mit Segelbooten, kl. qu. fol.
v. A. 24. Mehrfarbig gedruckt.

1494 A. Cuyp. Flusslandschaft, am rechten Ufer vier Schiffe mit aufgespannten
Segeln, kl. qu. fol. v. A. 103. In mehreren Farben gedruckt.

1495 Simon van der Does. Der Schafhirt bei dem alten Torbogen. 4. v. A. 39.
In Tuschton.

1496 — Viehherde mit beladenem Pferd, qu. 4. v. A. 101. In Sepiaton.

1497 — 3 Blatt: Dasselbe Blatt, v. A. 101. In Tuschton, ohne Ton und ein
Gegendruck mit Tuschton.

1498 Karel Dujardin. Die drei liegenden und ein stehendes Schaf, qu. 4. v. A. 43.
Kreide und Tusche.

1499 Anton van Dyck, Jan Josephzon van Goyen, der Maler. Brustbild in
Profil nach links mit grossem Hut. 4. v. A. 9. In zwei Farben.

1500 — Kinderkopf. 4. v. A. 84. Schwarze Kreide.

150f G. van Eokhout. Der Botaniker, kl. qu. 4. v. A. 44. In Sepiaton.

1502 — Das Bauerngehöft mit dem Schwein im Vordergrunde links, qu. 4.
v. A. 53. In Tuschton.

1503 J. Esselens. Herr und Dame auf einem Erdhügel sitzend und mit einem
jungen Mann sprechend, qu. 4. v. A. 85. In Sepiaton.

1504 — Dasselbe Blatt, v. A. 85. Ebenso.

1505 - Flussufer mit mehreren Fischerbooten, kl. qu. fol. v. A.41. In Tuschton.

1506 Hendrik Goltzius. Maria Tesselschade, Roemer Visschers Dogter Aet. 18,
Dichterin und Malerin. Hüftbild nach links sitzend. fol. v. A. 18. In
zwei Farben.

1507 Jan van Goyen. Der Gemüsemarkt am Kanal, kl. qu. fol. v. A. 10. Kreide
und Tusche.

1508 Der Viehmarkt 1653. kl. qu. fol. v. A. 11. Ebenso. Gegenstück zum
Vorigen.

1509 Lucas van Leyden. Salomos Urteil, fol. v. A. 34. In Sepiaton.

1510 F. van Mieris d. A. Die Kartenspieler, kl. fol. v. A. 26. Schwarze Kreide.

1511 G. Netscher. Sitzende Dame im Pelzmantel, die Laute schlagend. 4.
v. A. 31. In Tuschton.

1512 Paul Potter. Drei liegende Schweine, qu. 4. v. A. 127. Schwarze Kreide.

1513 A. Pynacker. Landschaft im Gewittersturm. kl. qu. fol. v. A. 128. In
mehreren Farben gedruckt.

1514 Rembrandt van Rijn. Holländische Bäuerin aus dem Fenster schauend,
vom Rücken gesehen. 4. v. A. 5. In Bister.

1515 — Rembrandts Sohn Titus mit breitkrämpigem Hut aus einem Türfenster
schauend, kl. fol. v. A. 6. In zwei Farben gedruckt. Selten.

Kupferstich-Auktion LXXVI.
loading ...