Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog sehr wertvoller und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien des XV. bis XIX. Jahrhunderts: reiche Werke und schöne Blätter von Aldegrever, Jacobo de Barbari, Beham ... ; französische Bildnisse und Genredarstellungen ; kostbare höchst seltene Blätter von Israhel von Meckenem und die eminent seltene Kreuzigung Christi von Fra Filippo Lippi ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 29. April und folgende Tage (Katalog Nr. 76) — Berlin, [1907]

Seite: s
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1907_04_29/0135
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Soeben erschien in unserem Verlage:

MAX KLINGER „AN DIE SCHÖNHEIT'

Kupferätzung nach der Originalradierung aus „Vom Tode II" . . J& 15,—
in weißem Rahmen mit Goldlinie oder
in hellem schmalen Holzrahmen.....M. 25,—

In kurzer Zeit erscheint bei uns:

EPITHALAMIA

Umrahmungen in Federzeichnung von MAX KLINGER mit Text von ELSA
ASENIJEFF. Die Originale befinden sich zum größeren Teil im Königl.
Kupferstichkabinett zu Dresden.

Titel und 16 Gravüren in der Größe der Originale in Mappe.

Die Ausgabe auf großes Japanpapier — der Titel und die reich verzierte
Mappe von Professor Klinger selbst gezeichnet — wird ca. J& 300,—, die
Ausgabe auf holländisches Papier wird ca. M. 250,— kosten.

Subskriptionen nehmen wir schon jetzt entgegen. -

Im Herbst d. J. versteigern wir
die Sammlung des in Hamburg verstorbenen Herrn

DR J. MOHRMANN

ORIGINAL-RADIERUNGEN LITHOGRAPHIEN UND HANDZEICHNUNGEN

moderner deutscher, französischer und englischer Künstler, darunter schöne
Blätter von Menzel, Staufer-Bern, Greiner, Herkomer Helleu, Le Grand
und frühe Ausgaben der Radierungs-Cyklen von

MAX KLINGER

Op. I: Radierte Skizzen Op. VIII: Ein Leben

Op. II: Rettungen ovidischcr Opfer Op. X: Eine Liebe

Op. V: Amor und Psyche Op. XI: Vom Tode I

Op. VI: Paraphase über den Fund Op. XII: Brahms Phantasie,

eines Handschuhs Op. XIII: Vom Tode II

Interessenten wollen sich gefälligst schon jetzt melden.
loading ...