Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung des zu Hamburg verstorbenen Herrn Dr. Johannes Mohrmann: nebst einem Nachtrag aus anderem Besitz ; Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien, Handzeichnungen erster deutscher und ausländischer Künstler ... ; Versteigerung zu Berlin, den 29. und 30. Oktober (Katalog Nr. 77) — Berlin, 1907

Seite: 5
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1907_10_29/0013
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
26 Kopf eines alten Herrn mit Brille und Hauskäppchen im Profil, darunter
Kopf einer älteren Frau mit anliegendem, gescheitelten Haar. Studien-
blatt. Ebenso, fol.

Ebenfalls Künstlerdruck auf Japanpapier, mit vollem Rand; als
Remarque die Bleistiftskizze eines laufenden Kindes. Von
der 'Künstlerin handschriftlich bezeichnet „Cl. Frank 0£".

27 Flachlandschaft bei Morgendämmerung, links im Vordergrunde ein
Gehöft. Ebenso, imp. qu. fol.

Prächtiges Bild zum Wandschmuck; K ü ns tl e r d r u ck auf Japan-
papier, mit vollem Rand. Mit zwei kleinen Einfällen in
Originalbleistiftzeichnung auf dem Unter ran de und hand-
schriftlich bezeichnet „Cl. Frank".

28 La Monalisa. Radiert nach dem berühmten Gemälde von Lionardo
da Vinci im Louvre. roy. fol.

Prachtvoller Künstlerdruck a u f C h ina pa p i e r, mit vollem Rand. Mit
einer kleinen Originalbleistiftzeichnung, ein Damenbildnis
darstellend, unter der Darstellung und von der Künstlerin
handschriftlich dem Vorbesitzer gewidmet.

A. FRENZ —DÜSSELDORF.

29 Die Möwe. Originalradierung, wie die Folgenden. 4.

Abdruck No. 1 in leichten Tönen auf Chinapapier, mit vollem
Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet „A. Frenz 95".

30 Der Frühling küßt die Erde. Allegorie, fol.

Abdruck No. 3 in rot auf Chinapapicr, mit vollem Rand. Hand-
schriftlich bezeichnet „A. Frenz".

31 Der Lebensweg, kl. qu. fol.

Ausgezeichneter Abdruck in rot auf Chinapapier, mit vollem Rand.

Polypenarme eine Tritonenfamilie umschlingend, qu. 4.

Abdruck No. 5 in feinem hellgrünen Ton, auf Chinapapier, mit
vollem Rand. Handschriftlich bezeichnet „A. Frenz p£".

ERNST MORITZ GEYGER —FLORENZ.

33 Ansicht der Promenade am Genfersee bei Montreux, rechts im Vor-
grunde eine große, blätterlose Platane. Originalradierung, qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck auf Chinapapier, mit breitem Rand. Selten.

FRANZISCO DE GOYA.

= Siehe auch im Nachtrag. -

34 18 Blatt: Los Proverbios. Madrid 1891. qu. fol. In Leinenmappe mit
Titel in Goldpressung. Hofmann 124—141.

'Ausgezeichnete Abdrücke der dritten Ausgabe auf Velinpapier vor
Änderung der Worte „Nobles Artes" in „Bellas Artes" auf
dem Titel, und vor der Jahreszahl 1902, mit breitem Rand.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...