Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung des zu Hamburg verstorbenen Herrn Dr. Johannes Mohrmann: nebst einem Nachtrag aus anderem Besitz ; Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien, Handzeichnungen erster deutscher und ausländischer Künstler ... ; Versteigerung zu Berlin, den 29. und 30. Oktober (Katalog Nr. 77) — Berlin, 1907

Seite: 70
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1907_10_29/0078
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
— 70 —

480 Der Sturz der Titanen. Aus demselben Werke, qu. fol.

Prachtvoller Probedruck des ersten Zustandes vor Ausschleifen
der phantastischen Wolke links über dem großen Stein, auf
Chinapapier, mit breitem Rand. Höchst selten.

481 Die Finsternis. Links oben in einer Wolkenlichtung Prometheus
und die Sage. Ebendaraus. qu. fol.

Prachtvoller Probedruck des zweiten Zustandes vor Über-
arbeitung der Finsternis im Hintergrunde und vor einigen
betonten Lichtern auf der Wasserfläche, auf Pergament und
mit breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet
„M. Klinger. 12. p. p4".

482 Dasselbe Blatt.

Prachtvoller Probedruck von erster Schönheit, mit den vor-
erwähnten Arbeiten, aber vor der Nummer, auf Japanpapier,
mit breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet
„M. K. S. ff. 94. 3. Z. 4. Dr."

483 Der Raub des Lichts. Prometheus bringt den Menschen das göttliche
Feuer. Ebendaraus. Geschabt, qu. fol.

Prachtvoller früher Abdruck von sammtartiger Wirkung, auf Japan-
papier und mit breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich
bezeichnet „M Klinger".

484 Das Fest, oder der Reigen der Menschen zur Feier des göttlichen
Feuers. Ebendaraus. qu. fol.

Vorzüglicher früher Abdruck auf großes Japanpapier, mit breitem
Rand. Sehr selten.

485 Der greise Sänger Homer am Meeresstrande. Titelbild zu Hölderlins
Schicksalslied. Ebendaraus. qu. fol.

Prachtvoller früher Abdruck vor der Seitenzahl, auf großes Japan-
papier, mit breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich be-
zeichnet „M. Klinger 17. 2. ps>u.

486 Ebendaraus. Eine Göttin,- nackt, mit flatterndem Schleier auf hoch-
gewölbten Bogen; auf der Rückseite ein infolge des heißen Wüsten-
brandes unter einer Palme zusammengebrochenes Weib. Randleisten
in Lithographie zu demselben Schicksalsliede. Schm. kl. fol.

Ersteres in Farben, letzteres in zartem grünlichen Ton, auf Japan-
papier.

487 Ebendaraus. Eine Göttin, nackt, von zwei Adlern begleitet, auf einer
Wolke über hochgewölbten Bogen ruhend. Randleiste in Lithographie
ebendazu. Schm. kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck in Farben, auf Japanpapier.

Kunst-Auktion LXXVII.
loading ...