Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung des zu Hamburg verstorbenen Herrn Dr. Johannes Mohrmann: nebst einem Nachtrag aus anderem Besitz ; Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Lithographien, Handzeichnungen erster deutscher und ausländischer Künstler ... ; Versteigerung zu Berlin, den 29. und 30. Oktober (Katalog Nr. 77) — Berlin, 1907

Seite: 83
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1907_10_29/0091
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
— 83 -

570 Geschichte Friedrichs des Großen, Geschrieben von Franz Kugler,
gezeichnet von Adolph Menzel. Leipzig 1840. Lx. 8. In Hlbldrbd. Mit
den Holzschnitten. D. 666—1056.

Wohl das begehrteste unter den von Menzel illustrierten
Werken, in vorzüglicher erster Ausgabe von 1840, vor Unter-
drückung der Abbildungen auf Seite 44 und 45; besterhaltenes,
reines Exemplar ohne Stockflecken. In dieser Qualität von
größter Seltenheit.

571 Dasselbe geschätzte Hauptwerk. Englische Ausgabe. London 1845.
Lxk. 8. In gepreßtem Leinenband.

Vorzügliches, reines, unbeschnittenes Exemplar einer frühen
Ausgabe, welche ebenfalls noch die in den späteren deutschen
Ausgaben unterdrückten Vignetten enthält; außerdem vor dem
Titel das gestochene Bildnis Friedrichs des Großen nach Ram-
berg. Ebenso selten.

572 Die Soldaten Friedrichs des Grossen, von Eduard Lange. Mit 31 Ori-
ginalzeichnungen von Adolph Menzel, in Holz geschnitten von Ed.
Kretschmar. Lxk. 8. Kartoniert, mit aufgeklebtem Originalumschlag.
D. 1262—1293.

Vorzügliches, reines, unbeschnittenes Exemplar der ersten
Ausgabe von 1853.

573 König Friedrich der Große, zu Pferde einem Husaren Befehle er-
teilend. Holzschnitt, kl. fol. D.^1263. Koloriert.

574 6 Blatt und Titel: „Radir-Versuche von Adolph Menzel. Berlin 1844."
Originalradierungen, wie auch die Folgenden. 4 — kl. qu. fol. In Ori-
ginalumschlag. D. 1363—1369.

Vollständige und sehr geschätzte Hauptfolge unter den
Originalradierungen des Meisters, in vorzüglichen, alten Ab-
drücken, mit vollem Rand und im alten Originalumschlag mit
der Vignette. Äußerst selten.

575 „Die Zeitungsleserin." kl. fol. D. 1382.

Ausgezeichneter Abdruck auf Chinapapier, mit vollem Rand.

576 Drei Damen oder „stille Teilnahme", kl. fol. D. 1383.

Ebenso in jeder Beziehung.

577 Das alte und das neue Jahr als Januskopf. kl.Jqu. fol. D. 1384.

Ausgezeichneter Abdruck auf Chinapapier, mit Rand.

578 „Italienisch lernen." Scene in einer [italienischen Osteria. qu. fol.
D. 1385.

Ebenso.'mit vollem Rand,

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64. 6*
loading ...