Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das radierte Werk von Max Klinger in allerersten Ausgaben und frühesten Probedrucken von erster Schönheit und grösster Seltenheit aus der Sammlung des Herrn D... Berlin: nebst anderen kleinen Beiträgen, darunter Frühdrucke von Geyger, Greiner, Herkomer, Legros, Leibl, Millet, Orlik, Stauffer, Liebermann, Whistler, Zorn u. a. ; Versteigerung zu Berlin, 23. und 24. März [1908] (Katalog Nr. 78) — Berlin, [1908]

Seite: 12
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_03_23/0018
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
No. 73.

Vorzügliche frühe Abdrücke ;
von Blatt IX als interessanter
Sehr selten.

12 —

Blatt III cbendaraus. Eva sieht sich im
Spiegel der Erkenntnis, den die Schlange
ihr reicht, kl. fol.

Ebenso vorzüglich und früh,
wie das Vorige. Ebenso.

Opus IV. Intermezzi. Komponiert, radiert
und Herrn Kupferstecher und Kunst-
händler Hermann Sagert dankbarst zuge-
eignet von Max Klinger. 12 Blatt. München
1880—1881. Blatt I Bär und Elfe, II Am
Meer, III Verfolgter Centauer, IV Mond-
nacht, V Kämpfende Centauren, VI Berg-
sturz, VII Simplici Schreibstunde, VIII
Simplicius am Grabe des Einsiedlers,
IX Simplicius unter den Soldaten, X Sim-
plicius in der Waldeinöde, XI Gefallener
Reiter, XII Amor, Tod und Jenseits, fol.
In rotbrauner Originalmappe.

uf Chinapapier. Dabei ein später Abdruck
Gegensatz für diese schöne Abdrucksgattung.

Blatt VI aus vorigem Werk. Der Berg-
sturz, fol.

Prachtvoller erster Abdruck von
grösster Feinheit von der unver-
stählten Originalplatte, vor dem ge-
stochenen Künstlernamen und
vor der Nummer, auf China-
papier und mit Rand. Mit dem
Stempel des Künstlers 3(Sk)* . Höchst
selten.

Blatt XII ebendaraus. Amor, Tod und Jen-
seits, cju. fol.

Vorzüglicher früher Abdruck auf
Chinapapier mit breitem Rand.

= Siehe die Originalzeichnung hierzu unter Nr. 213 :-

Opus V. Amor und Psyche. Ein Märchen
des Apulejus. Aus dem Lateinischen von
Reinhold Jachmann. Illustriert in 46 Ori-
ginal-Radierungen und ornamentiert von
Max Klinger. Dem Musiker Johannes Brahms
in Verehrung zugeeignet vom Künstler.
München 1880. 4. In gepresstem blauen
Xo. 77. Leinenband.

Kuust-Auktion LXXVIII.
loading ...