Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das radierte Werk von Max Klinger in allerersten Ausgaben und frühesten Probedrucken von erster Schönheit und grösster Seltenheit aus der Sammlung des Herrn D... Berlin: nebst anderen kleinen Beiträgen, darunter Frühdrucke von Geyger, Greiner, Herkomer, Legros, Leibl, Millet, Orlik, Stauffer, Liebermann, Whistler, Zorn u. a. ; Versteigerung zu Berlin, 23. und 24. März [1908] (Katalog Nr. 78) — Berlin, [1908]

Seite: 14
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_03_23/0020
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
— 14 —

No. 83.

85 Blatt IV aus vorigem Werk. Der Handschuh auf dem Meere treibend, kl. fol.

Prachtvoller Probedruck mit den oben erwähnten Korrekturen, aber
vor der gestochenen Nummer, die hier auch nur ganz fein gerissen
ist, und vor dem gestochenen Künstlernamen. Auf Chinapapier
und mit des Künstlers Stempel *@* Mit sehr breitem Rand. Äußerst selten.

86 Blatt V ebendaraus. |Meeresbeherrscherin. Der Handschuh auf einer Muschel,

als Triumphwagen, von zwei See-
pferden gezogen, kl. qu. fol.

Vorzüglicher feiner Abdruck der
ersten Ausgabe vor der ge-
stochenen Nummer und vor
dem Künstlernamen, auf
Chinapapier und mit breitem
Rand. Mit dem Stempel der
ersten Ausgabe IÄK)* .

Blatt VII ebendaraus. Des Meeres
Rache. Der Handschuh erscheint
dem schlafenden Dichter im Traum
riesengroß, gefolgt von den Meeres-
fluten und deren Bewohner, kl. qu. fol.
Vorzüglicher Abdruck der z weiten
Ausgabe vor dem gestochenen
Künstlernamen, auf großes
Japanpapier und mit vollem
Rand. Mit des Künstlers Stempel
II®20.

Blatt VIII ebendaraus. Der Neben-
buhler. Der Handschuh liegt auf
einem Tisch, umgeben von einer
Mauer aus großen Handschuhen,
hinter welcher ein Ungeheuer lauert,
um ihn zu entführen, kl. qu. fol.

Ebenso vorzüglich und früh
No. 90. in jeder Beziehung.

Kunst-Auktion LXXVIII.
loading ...