Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das radierte Werk von Max Klinger in allerersten Ausgaben und frühesten Probedrucken von erster Schönheit und grösster Seltenheit aus der Sammlung des Herrn D... Berlin: nebst anderen kleinen Beiträgen, darunter Frühdrucke von Geyger, Greiner, Herkomer, Legros, Leibl, Millet, Orlik, Stauffer, Liebermann, Whistler, Zorn u. a. ; Versteigerung zu Berlin, 23. und 24. März [1908] (Katalog Nr. 78) — Berlin, [1908]

Seite: 19
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_03_23/0025
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
— 19 —

VII Neue Träume
von Glück, VIII Er-
wachen, IX Schande,
X Tod. gr. fol. In
Schweinsleder - Ori-
ginal - Mappe mit
Goldpressung.

Prachtvolle Abdrücke
der frühestenAus-
gabe in Probe-
drucken, vonwei-
chen der Künstler
im Jahre 1887 nur
einige wenige Ex-
emplare her-
stellte. Die Platten
ruhten alsdann bis
zum Jahre 1903, in
welchem Jahre erst
die eigentliche erste
Ausgabe gedruckt
wurde. Herrliche Ab-
drücke von den un-
verstählten Kupfer-
platten, Blatt II und
VIII in zwei Tö-
nen gedruckt, auf
Japanpapier. Blatt
II—V, VIII und IX
v o in Künstler
handschriftlich
bezeichnet und
datiert. Von allcr-
größterSeltenheit
und fast unauffindbar

103 Blatt II aus vorigem Werk. Erste Begegnung, gr. fol.

Prachtvoller Abdruck der ersten Ausgabe von 1903 vor dem gestoch enen
Künstlernamen und vor der Nummer, auf großes, weißes Japan-
papier, mit vollem Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet
„M. K. ig. Fbr. ipof. Sehr selten.

104 Blatt II aus vorigem Werk. Erste Begegnung. Zweiter, nicht verwendeter
Entwurf, gr. fol.

Prachtvoller Probedruck von erster Schönheit, auf Japanpapier, mit
breitem Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeichnet „M. Kliuger.
Sept. Sp". Von größter Seltenheit.

105 Blatt III aus vorigem Werk. Am Thor. gr. fol.

Früher Probedruck vor dem Gesicht der Dame, vor Überarbeitung
einer weißen Stelle am Boden vor der Dame und eines Licht-
streifens auf der rechten Brustseite des Herrn und vor dem Ver-
schwinden des kleinen Kopfes im rechten unteren Plattenrande.
Auf Japanpapier, mit breitem Rand. Von der allergrößten Seltenheit.

No. IU0.

Amsler & Rulhardt, Berlin W. 64.
loading ...