Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das radierte Werk von Max Klinger in allerersten Ausgaben und frühesten Probedrucken von erster Schönheit und grösster Seltenheit aus der Sammlung des Herrn D... Berlin: nebst anderen kleinen Beiträgen, darunter Frühdrucke von Geyger, Greiner, Herkomer, Legros, Leibl, Millet, Orlik, Stauffer, Liebermann, Whistler, Zorn u. a. ; Versteigerung zu Berlin, 23. und 24. März [1908] (Katalog Nr. 78) — Berlin, [1908]

Seite: 32
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_03_23/0038
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
— 32 —

I 78 Exlibris Ed's Peters, mit dem Bildnisse Beethovens. 8.

Dieses Exlibris fertigte der Künstler für Herrn Abraham, den Herausgeber der
Peters'schen Musikbibliothek, der dem Leipziger Museum die Cassandra schenkte.
Es ist aber niemals verwendet worden und existiert nur in wenigen Probe-
drucken. Vorliegendes Exemplar ist ein vorzüglicher Abdruck auf Japan-
papier, mit sehr breitem Rand. Von größter Seltenheit.

179 Exlibris Dr. Julius Vogel: Ein nackter Jüngling nachdenkend auf einem
Felsblock sitzend, kl. 4.

Vorzüglicher Abdruck auf altes Papier, mit vollem Rand. Selten.

180 „Aus den Schriften der K. Sachs. Commission für Geschichte", Kollektiv-
titel für die Veröffentlichungen der Kgl. Sächsischen Kommission für
Geschichte: Repräsentanten der verschiedenen Zeitalter und Stände als
Träger der Kultur, ziehen in langer Reihe hintereinander zu einer Statue
der Geschichtskunde. 4.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

181 Phantasie und Künstlerkind. Fritz Gurlitt's Kunst und Kunstgewerbe-Aus-
stellung Berlin 1881. kl. fol.

Vorzüglicher früher Abdruck in feinem Orange-Ton, auf Chinapapier,
mit breitem Rand. Sehr selten so schön.

182 Erstes Titelblatt „Radierungen", für den Katalog der National-Galerie.
Kleine hüglige Landschaft mit Wasser und Baumgruppen im Vordergrunde. 4.

Prachtvoller Probedruck auf Chinapapier, mit sehr viel Rand. Vom
Künstler handschriftlich bezeichnet unter der Darstellung „Max
Klinger. Berlin i8Siu und am Unterrande folgende Bemerkung von
des Künstlers Hand „Catalogblaltfür die Naiionalgalerie. Probedrucke, 6.
vor Druck der Auflage gemacht. M. K." Sehr selten.

183 Dasselbe Blatt.

Vorzüglicher Abdruck auf Chinapapier. Unter Passepartout.

184 Zweites Titelblatt „Radierungen" ebendazu. Die Muse auf einer Kupfer-
platte den Schleiertanz aufführend. 4.

Vorzüglicher früher Abdruck auf Chinapapier vor der Verwendung zum
Buch, mit breitem Rand.

185 Drittes Titelblatt „Radierungen", ebendazu. Blick in das Atelier eines
Radierers; ein junger Künstler sitzt am Arbeitstisch und läßt das Atzwasser
von der Platte in eine Flasche laufen, qu. 4.

Ebenso früh und vorzüglich in jeder Beziehung.

186 Titelblatt zur „Secession". fol.

Prachtvoller Probedruck in Braun vor zahlreichen Arbeiten, auf
Japanpapier und mit Rand. Handschriftlich bezeichnet „M.K. lS.y.py. 2.Z.
J. Dr." Äußerst selten.

187 Dasselbe Blatt.

Ausgezeichneter Abdruck auf Chinapapier, mit breitem Rand.

Kunst-Auktion LXXVI1I.
loading ...