Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das radierte Werk von Max Klinger in allerersten Ausgaben und frühesten Probedrucken von erster Schönheit und grösster Seltenheit aus der Sammlung des Herrn D... Berlin: nebst anderen kleinen Beiträgen, darunter Frühdrucke von Geyger, Greiner, Herkomer, Legros, Leibl, Millet, Orlik, Stauffer, Liebermann, Whistler, Zorn u. a. ; Versteigerung zu Berlin, 23. und 24. März [1908] (Katalog Nr. 78) — Berlin, [1908]

Seite: 50
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_03_23/0056
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
— 50 —

plaren gedruckten Auflage auf weißes Handjapan, mit vollem Rand.
Handschriftlich bezeichnet „Rieh. Müller p8".

302 Schwalbenschwanz, kl. fol.

Prachtvoller früher Abdruck No. 2, der nur in dreiExem plaren gedruckten
ersten Ausgabe auf Pergament. Vom Künstler handschriftlich be-
zeichnet „Kielt. Müller p8-'. Unter Passepartout.

Am Boden ruhender Tod. kl. qu. fol.

Prachtvoller Abdruck, No. 3 von 20 Ex-
emplaren, auf gelbes Handjapan-
papier, mit vollem Rand. Handschrift-
lich bezeichnet „Rieh. Müller pS'.

Älterer Mann am Meeresstrande spazierend,
kl. qu. fol.

Prachtvoller früher Abdruck No. II, mit
breitem Rand, Handschriftlich be-
zeichnet „Rieh. Müller p6. Platte ab-
geschliffen. If.

Ein Bach mit Weiden, kl. qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck mitGratundPlat-
tenton, mit Rand. Handschriftlich be-
zeichnet „Sich. Müller pö".

Sehnsucht. Halbfigur eines Mädchens mit ent-
blößter Brust am Strand, fliegenden Kra-
nichen nachblickend, kl. qu. fol.

Vorzüglicher früh er Abdruck No. 1 7 einer
nicht im Handel erschienenen Platte,
mit breitem Rand. Vom Künstler
handschriftlich bezeichnet ,,17. Abz<r,
R. Müller pö".

Balzender Auerhahn. Originallithographie, gr.
qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck in grünen Tönen auf braunes Papier, mit breitem Rand.

No. 302.

HANS NEUMANN JR. —MÜNCHEN.

308 Im Damenbad. Originalholzschnitt, kl. qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck in zarten Farben, auf Japanpapier und mit Rand. Vom
Künstler handschriftlich bezeichnet ,,ipoj. Handdruck. Hans Nezimann
jr. München"'.

309 Ahnliche Darstellung, wie das vorige Blatt. Ebenso, kl. fol.

Ebenso vorzüglich in zarten Farben und ebenfalls eigenhändig
bezeichnet „lpoj. Handdruck. Hans Nenmann jr. München".

Kunst-Auktion LXXVIII.
loading ...