Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen aus dem XV. bis XVIII. Jahrhundert sowie bedeutender Künstler unserer Zeit aus dem Besitz eines skandinavischen Kunstfreundes: darunter zahlreiche hervorragende Blätter aus den Mappen berühmter Sammler stammend wie William Esdaile, Sir Thomas Lawrence, J. Grunling, Charles Gasc, R.P. Roupell, Valliardi, Rolas du Roseij, Karl Eduard von Liphart, Verstolk van Soelen, Leembruggen, Carl Schöffer, Rudolf Weigel, E. Habich, Artaria, Dr. Sträter, Freiherr von Eelking u.a. ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 25. bis Mittwoch den 27.Mai 1908 (Katalog Nr. 79) — Berlin, 1908

Seite: 14
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_05_25/0020
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
14

DIETRICH — DUGHET.

150 Romantische Felsschlucht, am Boden links drei ruhende Krieger, In Salvator Rosas Ge-
schmack. 41,6/34,2.

Kreide und Tusche, weiß gehöht.

JOHANN JAKOB DORNER.

Geboren 1 775 in München, gestorben 1852 ebenda.

151 Pferde in einer Parklandschaft weidend, links im Vordergrund ein Obelisk. 22,1/30,4.

Federzeichnung, wirkungsvoll aquarelliert.

152 2 Blatt: Waldlichtung mit gefällten Bäumen: Kleines Bauernhaus an einem Wiesenabhang.

18,9/26,5 und 10,7/11,7.
Wirkungsvoll aquarellierte Federzeichnungen, letztere bezeichnet und datiert.

GERARD DOU.

Geboren 1613 in Leiden, gestorben 1 675 daselbst.

153 In einer Küche sitzt die Bauersfrau mit ihrem Kind am Fenster. 10,4/8,4.

Feder und schwarze Kreide, wei(5 gehöht. Bezeichnet nG. Dou i6$i.a Aus Sammlung Liphart.

EGBERT VAN DRIELST.

Geboren 1746 in Groningen, gestorben 1818.

154 Waldlandschaft, im Vordergrund läßt ein berittener Müllersknecht sein Pferd trinken, eine
Frau, die mit ihrem Jungen vorübergeht, spricht mit ihm. Im Hintergrund links ein Haus,
durch die Bäume wenig sichtbar. 29,8/42,3.

Kreide, getuscht.

HENDRICK DUBBELS.

Geboren 1621 in Amsterdam, gestorben 1676 daselbst.

155 Wilm Stadt. Im Vordergrund liegen einige Boote im Hafen, dahinter die kleine Stadt, rechts
Blick auf das Meer. 13,1/21,3.

Sepiazeichnung, getuscht. Auf Papier mit dem Lilien wappen. Aus Sammlung Liphart.

JAN LE DUCQ.

Geboren 1636 im Haag, gestorben 1676.

156 Ski zzenblatt mit fünf hegenden Hunden. 22,7/16,9.

Schwarze Kreide, leicht getuscht. Aus den Sammlungen Weigel und Habich. Leicht fleckig.

ALBRECHT DÜRER.

Geboren 1471 in Nürnberg, gestorben 1528 ebenda.

157 Das Nürnberger Stadtwappen, ähnlich dem Holzschnitt B. 162. 19/14,6.

Vortreffliche Federzeichnung auf Papier mit den verbundenen Türmen. Aus Sammlung Thomas
Lawrence,

GASPARD DUGHET GENANNT POUSSIN.

Geboren 1613 zu Rom, gestorben 1675 daselbst.

158 Felspartie, rechts ein angelnder Mann. Entwurf zu dem Bilde im Palazzo Colonna. 41,5/28,7.

Schwarze Kreide, auf blaues Papier. Aus den Sammlungen Weigel und Habich.

159 Landschaft mit einem von Bäumen umgebenen fürstlichen Landsitz, im Hintergrund Gebirge. 22/35,2.

Rotstein. Aus Sammlung Freiherr von Speck-Sternburg.

160 Tal mit bewaldeten Höhen, rechts oben eine Burg. 29/40,7.

Kreidezeichnung, au* blaues Papier. Aus den Sammlungen Weigel und Habich.

Kunst-Auktion LXXIX.
loading ...