Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen aus dem XV. bis XVIII. Jahrhundert sowie bedeutender Künstler unserer Zeit aus dem Besitz eines skandinavischen Kunstfreundes: darunter zahlreiche hervorragende Blätter aus den Mappen berühmter Sammler stammend wie William Esdaile, Sir Thomas Lawrence, J. Grunling, Charles Gasc, R.P. Roupell, Valliardi, Rolas du Roseij, Karl Eduard von Liphart, Verstolk van Soelen, Leembruggen, Carl Schöffer, Rudolf Weigel, E. Habich, Artaria, Dr. Sträter, Freiherr von Eelking u.a. ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 25. bis Mittwoch den 27.Mai 1908 (Katalog Nr. 79) — Berlin, 1908

Seite: 22
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_05_25/0028
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
22

HEUSCH — HOLSTEIN

WILLEM DE HEUSCH.

Geboren 1638 zu Utrecht, gestorben 1669 in Italien.

250 Waldige Felsenlandschaft, links Fernsicht auf Gebirge. Auf der Rückseite von alter Hand
bezeichnet: ,,vue pres de Frascati, d'apres nature". 19,4/28,5.

Sepiazeichnung, leicht getuscht. Ein Riß unterlegt. Aus Sammlung Habich.

251 Weite Hügellandschaft, im Mittelgrund eine befestigte Stadt, rechts ein Wald. 27/40,7.

Kreidezeichnung.

252 Hüglige Landschaft, im Vordergrund mehrere große Bäume. 11,7/16.

Sepia und Tusche. Bezeichnet „G. Heusch f." Aus den Sammlungen Blockhuyzen und Sträter.

ANTHONIS TER HIMPEL.

Lebte um 1650 in Delft.

258 Flußlandschaft. Rechts an einem Hügel ein befestigtes Gebäude mit zwei Türmen, nach links
mehrere Segelboote. 16,5/25,5

Tusche und Rotstift. Aus den Sammlungen Weigel und Habich.

259 Dorfkirche umgeben von Bäumen, rechts ein altes Steintor. 15,5/24,6.

Tuschzeichnung. Bezeichnet oben „De Kcrk to Materbor 11", unten „A. ter Himpel 1654". Aus
Sammlung Habich.

260 Ansicht eines holländischen Dorfes mit Staffage. Oval. 17,5/23,8.

Getuschte Sepiazeichnung. Aus Sammlung Liphart.

JORIS HOEFNAGEL.

Geboren 1545 in Antwerpen,
gestorben 1618 in Wien.

261 Skizzenblatt mit fünf

Hühnern. 5,6/9,5.

Silberstiftzeichnung auf
grundiertes Papier. Aus
Sammlung Eelking.

HANS HOLBEIN D. J.

Geboren 1 497 in Augsburg,
gestorben 1543 in London.

263 ^^S^^Ä^W-J^R, W^tFQläf 'XE^ 3^T3'"''^\lk^^^S--°"- ^ Tanzende und musizie-

rende Kinder. 18,9/18,8.

Federzeichnung. Datiert

„1534"-

-64 j^äzg^^^ßT-^^ Priester eine Messe lesend.

In der Art des Meisters.

12/7,8.

N-o. 263. Vorzügliche Zeichnung in

Feder und Sepia.

WENCESLAUS HOLLAR.

Geboren 1607 in Prag, gestorben 1 67 7 in London.

265 Junge Frau mit Männerhut und Spitzenkragen nach links. Rund. Studie zu Parthey 1941.

Bleistiftzeichnung. Durchmesser 8,9.

PIETER HOLSTEYN D. Ä.

Geboren 1580 im Schleswigschen, gestorben 1662 in Haarlem.

266 3 Blatt: Verschiedene Affenrassen. 16/20,5.

Ausgeführte Aquarelle. Monogrammiert „P. H. jf~c."

267 3 Blatt: Tierbilder: Affe, Meerschweinchen, Dromedar. 15/18.

Ebenso. Ebenso bezeichnet.

Kunst-Auktion LXXIX.
loading ...