Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen aus dem XV. bis XVIII. Jahrhundert sowie bedeutender Künstler unserer Zeit aus dem Besitz eines skandinavischen Kunstfreundes: darunter zahlreiche hervorragende Blätter aus den Mappen berühmter Sammler stammend wie William Esdaile, Sir Thomas Lawrence, J. Grunling, Charles Gasc, R.P. Roupell, Valliardi, Rolas du Roseij, Karl Eduard von Liphart, Verstolk van Soelen, Leembruggen, Carl Schöffer, Rudolf Weigel, E. Habich, Artaria, Dr. Sträter, Freiherr von Eelking u.a. ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 25. bis Mittwoch den 27.Mai 1908 (Katalog Nr. 79) — Berlin, 1908

Seite: 36
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_05_25/0042
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
36 REM BRANDT — RENI.

418 Yri-, /~/ Aglauros und Herse öffnen den Korb

des Erichthonios und weichen voll Ent-
setzen zurück. 14,4/18,4.

Flotte Federzeichnung in Biste

r.

419 \ < iV? \ ^i^K^^Sr'^X-^ Greis, den Kopf in die rechte Hand

gestützt, liest in einem großen Buch,
vor ihm ein Kruzifix. 14,7/16,7.

Federzeichnung in Bister. Aus Samm-
lung Eelking.

420 ^}J[^!lt^^^^^J^^^^f^^[ \ \ \ \M Studienblatt mitlesendemPhilosophen,

darunter Skizzen nach verschiedenen
Personen. 13,9/9,2.

Federzeichnung in Bister, aus Samm-
lung Liphart.

421 Bildnis eines vornehmen Polen, Halbfigur von vorn, in weitem Mantel mit Barett, die Linke auf
die Brust gelegt. 16,6/16.

Vorzügliche Zeichnung mit Feder und Pinsel in Bister. Aus Sammlung Eelking.

= Siehe die Abbildung auf Tafel XII. -

422 Sitzender Knabe mit breitkrämpigem Hut. 8/5.

Federzeichnung in Bister.

423 Stehender männlicher Akt. 19,2/10.

Herrliche Zeichnung in Feder, Sepia und Tusche. Aus Sammlung Liphart.

= Siehe die Abbildung auf Tafel X. :z-

CANTA-GALLINA REMI.

Geboren um 1582 in Florenz, gestorben um 1630 ebenda.

424 4 Blatt: Zwei kämpfende Ritter zu Pferd; die drei Königssöhne schießen nach der Leiche
ihres Vaters. 13,8/19,7.

Ein geharnischter Ritter; Mucius Scaevola seine rechte Hand in das Feuer des Opferbeckens
haltend. 13,2/18,5.

Federzeichnungen.

426 2 Blatt; Ein Kavalier sich mit einer Dame unterhaltend: eine Dame mit ihrem Kinde, gefolgt
von einer Magd mit einem Tragkorb. 13,8/19,3 und 13,3/19,2.

Feder, Kreide und Rötel. Ersteres datiert „Ao. fc. 1606."

CONSTANTUN ADRIAEN RENESSE.

Geboren um 1620 in Eindhoven, gestorben 1680 daselbst.

427 Halbfigur eines jungen Mannes, unter einem Bogenfenster Seifenblasen machend. 1Ö/8.

Federzeichnung in Bister, getuscht. Aus den Sammlungen Weigel und Habich.

GUIDO RENI.

Geboren 1575 in Calvenzano, gestorben 1642 in Bologna.

429 Ruhende Venus mit Amor. 12,9/23,8.

Rötelzeichnung. Aus Sammlung Liphart.

430 Der Centauer Nessus raubt Dejanira. 31,5/43.

Flotte Studienzeichnung in Rötel.

Kunst-Auktion LXXIX.
loading ...