Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen aus dem XV. bis XVIII. Jahrhundert sowie bedeutender Künstler unserer Zeit aus dem Besitz eines skandinavischen Kunstfreundes: darunter zahlreiche hervorragende Blätter aus den Mappen berühmter Sammler stammend wie William Esdaile, Sir Thomas Lawrence, J. Grunling, Charles Gasc, R.P. Roupell, Valliardi, Rolas du Roseij, Karl Eduard von Liphart, Verstolk van Soelen, Leembruggen, Carl Schöffer, Rudolf Weigel, E. Habich, Artaria, Dr. Sträter, Freiherr von Eelking u.a. ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 25. bis Mittwoch den 27.Mai 1908 (Katalog Nr. 79) — Berlin, 1908

Seite: 41
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_05_25/0047
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
SCHONGAUER — SOLIS.

41

MARTIN SCHONGAUER.

Geboren um 1420 in Augsburg, gestorben 1488 in Colmar.

476 Heiliger Franziskus in Verzückung in einer Landschaft kniend. In der Art des Meisters. 21/18.

Federzeichnung. Aus Sammlung Liphart.

477 Brustbild einer jungen Frau mit Kopfputz. 11/8,2.

Federzeichnung auf Papier mit einem Wasserzeichen des XVI. Jahrhunderts. Aus Sammlung Liphart.

JAN CHRISTIAN SCHOTEL.

Geboren 1787 in Dordrecht, gestorben 1838 ebenda.

478 Seestück; auf leicht bewegter See viele Segelschiffe, rechts ist ein Stück vom Ufer mit Fischer-
hütte sichtbar. 28,7/38,4.

Federzeichnung in Bister, getuscht.

479 In einer Bucht haben zwei große Lastkähne angelegt, rechts im Vordergrund ein Ruderboot
mit zwei Männern. 14/22.

Kreide und Tusche.

FRANZ SCHÜTZ.

Geboren 1751 in Frankfurt a. M., gestorben 1781 in Genf.

480 Landschaft, ein Fahrweg verliert sich hinter hohen Bäumen. 23,7/37,8.

Kreidezeichnung nach der Natur. Aus Sammlung Habich.

481 Rheinlandschaft. Durch ein altes Tor führt ein Weg an einem bewaldeten, hügligen Flußufer
entlang nach der Stadt, deren Kirchtürme und Dächer sichtbar sind, rechts im Vordergrunde
bei einem Landungssteg zwei Boote. 11,7/18,3.

Reizvolle Zeichnung nach der Natur in schwarzer Kreide. Aus den Sammlungen Becker und Liphart.

JÜAN DE SEVILLA ROMERO Y ESCALANTE.

Geboren 1627 in Granada, gestorben 1695 ebenda.

483 Zahlreiche Engel auf Wolken. Entwurf für ein Kirchendeckengemälde. 20/29.

Feder, Sepia und blaue Tusche. Beschädigt.

FRANS SNIJDERS.

Geboren 1579 in Antwerpen, gestorben 1657 daselbst.

484 Junge Dogge in ganzer Figur stehend. 25,5/32,7.

Kreidezeichnung auf braunes Papier. Bezeichnet. Aus Sammlung Liphart.

FRANCESCO SOLIMENA.

Geboren 1657 in Norcera di Pagani, gestorben 1 747 in Neapel.

485 Zusammentreffen des Kaisers Theodosius mit dem Bischof Ambrosius, in ihrer Umgebung
zahlreiches Volk und Soldaten. 32/54,2.

Aquarelleskizze in lebhaften Farben. Stockfleckig.

VIRGIL SOLIS.

Geboren 1514 in Nürnberg, gestorben 1562 ebenda.

486 Tellersegment mit der Darstellung einer Hirschjagd zwischen Rankenornamenten. 9/25,4.

Federzeichnung auf Papier mit dem Ochsenkopf.

487 Das Urteil des Paris. In Friesform. 4,7/17,5.

Federzeichnung. Monogrammiert und datiert „154p."

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...