Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen aus dem XV. bis XVIII. Jahrhundert sowie bedeutender Künstler unserer Zeit aus dem Besitz eines skandinavischen Kunstfreundes: darunter zahlreiche hervorragende Blätter aus den Mappen berühmter Sammler stammend wie William Esdaile, Sir Thomas Lawrence, J. Grunling, Charles Gasc, R.P. Roupell, Valliardi, Rolas du Roseij, Karl Eduard von Liphart, Verstolk van Soelen, Leembruggen, Carl Schöffer, Rudolf Weigel, E. Habich, Artaria, Dr. Sträter, Freiherr von Eelking u.a. ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 25. bis Mittwoch den 27.Mai 1908 (Katalog Nr. 79) — Berlin, 1908

Seite: 45
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_05_25/0051
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
DA UDINE — DE VADDER.

45

522 Entwürfe für Kapitale und reichverzierte Spiegelrahmen. Doppelseitig. 28/20,3-

Federzeichnungen, z. T. mit grüner und brauner Farbe in Wirkung gesetzt. Stockfleckig.

523 Entwürfe für reichverzierte Fensterumrahmungen und Spiegelrahmen. Doppelseitig. 26,8/20,6.

Ebenso, z. T. mit grüner Farbe in Wirkung gesetzt. Leicht fleckig'.

524 Aehnliche Entwürfe, auf der Rückseite zwei dekorative weibliche Figuren. 27,4/20,6.

Federzeichnungen. Stockfleckig.

525 Entwürfe für reichverzierte Kandelaber, Fensterumrahmungen und Spiegelrahmen. Doppelseitig.

Ebenso. 27,2/20,6.

526 Studienblatt mit ähnlichen Entwürfen. Ebenso. 27,8/21,3.

Feder und Sepia.

= Siehe die Abbildung auf Tafel XIV. -

527 Aehnliche Entwürfe. Ebenso. 28/21.

Ebenso.

528 Entwürfe für reichverzierte Sarkophage, Prunkschalen, Leuchter u. a. Ebenso. 27,8/20,7.

Ebenso.

JAKOB VAN DER ULFT.

Geboren 1627 in Gorkum, gestorben 1688 daselbst.

529 Im Vordergrund ein prächtiger, zum Teil verfallener Palast, davor Gruppen von Menschen im
Gespräch, im Hintergrund ein Kuppelbau und andere Gebäude. 15/20,4.

Sepia, laviert. Aus Sammlung Isendoorn.

530 Italienisches Straßenbild, rechts auf einer hohen Säule das Standbild eines Kriegers. 11/12,1.

Getuschte Federzeichnung. Aus Sammlung Isendoorn.

UNBEKANNTE SCHWEIZER MEISTER.

531 Josua läßt die fünf Könige der Amoriter an Bäumen aufhängen: in einer Bordüre aus Kriegs-
trophäen. Rund. Durchmesser 22.

Ausgeführte Zeichnung in Feder und Tusche. Datiert 1585.

532 Bischöfliches Wappen zwischen den Statuen des Apostels Johannes und des heiligen Christo-
pherus: darüber in drei Medaillons Maria mit dem Christuskinde, links ein Bischof Almosen
spendend, rechts ein heiliger König, der ein Prunkgefäß trägt; am Fuße neben der Kartusche
kniet ein Mönch mit einem Rosenkranz. 41,8/32,7.

Kräftige, ausgeführte Federzeichnung, mit Tusche laviert.

ANDREA VACCARO.

Geboren 1598 in Neapel, gestorben 1670 ebenda.

533 Halbfigur eines Geistlichen vor einem Altar kniend. 26,3/22,8.

Kreidezeichnung, weiß gehöht, auf blaues Papier.

LODEWIJK DE VADDER.

Geboren 1605 in Brüssel, gestorben 1655 daselbst.

534 Holländische Flachlandschaft, in der Mitte eine Stadt, zu der eine Allee führt, vorn Bauern-
höfe und Gärten. 20,9/35,9.

Tusche. Aus den Sammlungen Weigel, Graf Lemberg und Habich.

535 Hüglige Landschaft, links auf der Anhöhe zwei Bauernhäuser. 24,8/35,4.

Breitbehandelte Skizze in Tusche. Aus Sammlung Habich.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...