Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen aus dem XV. bis XVIII. Jahrhundert sowie bedeutender Künstler unserer Zeit aus dem Besitz eines skandinavischen Kunstfreundes: darunter zahlreiche hervorragende Blätter aus den Mappen berühmter Sammler stammend wie William Esdaile, Sir Thomas Lawrence, J. Grunling, Charles Gasc, R.P. Roupell, Valliardi, Rolas du Roseij, Karl Eduard von Liphart, Verstolk van Soelen, Leembruggen, Carl Schöffer, Rudolf Weigel, E. Habich, Artaria, Dr. Sträter, Freiherr von Eelking u.a. ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 25. bis Mittwoch den 27.Mai 1908 (Katalog Nr. 79) — Berlin, 1908

Seite: 47
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_05_25/0053
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ESAIAS VAN DE VELDE — WILLEM VAN DE VELDE D. J.

47

No. 547.

549 Holländische Landschaft, im Vordergrund ein breiter Kanal mit Zugbrücke. 13,8/16,9,

Federzeichnung in Bister. Bezeichnet.

550 Kirche am Kanal. Auf der Rückseite eine Skizze. 7,5/14,3.

Federzeichnung.

551 Ueber einen flachen Kanal führt im Mittelgrunde eine Holzbrücke zu Bauernhöfen, vorn am
Wege zwei Männer im Gespräch. 11/18,1.

Federzeichnung in Bister.

552 Links auf der Anhöhe eine Windmühle, rechts Blick in _die Ebene. Auf der Rückseite eine
Landschafts-Skizze. 7,6/14,7.

Ebenso.

WILLEM VAN DE VELDE D. Ä.

Geboren 1612 in Leyden, gestorben 1693 in London.

553 Großes Segelschiff vor Anker liegend, in seiner Umgebung noch andere Schiffe und Boote,
links im Hintergrund ist ein Streifen Land sichtbar. 36,3/21,2.

Getuschte Federzeichnung. Bezeichnet ,. W. V. Velde".

554 Großes prächtiges Kriegsschiff, begleitet von zahlreich bemannten Ruderbooten. 15,1/27.

Bleistiftzeichnung, getuscht.

555 Kriegsflotte auf hoher See. 18,8/28,5.

Geistreiche Bleistiftskizze, getuscht.

556 Aehnliche Darstellung, im Hintergrund ein Streifen Land. 19,7/29,6.

Ebenso.

557 Hafenansicht mit vielen Schiffen und Booten. 13,5/28,5.

Tuschzeichnung. Aus Sammlung Liphart.

WILLEM VAN DE VELDE D. J.

Geboren 1633 in Amsterdam, gestorben 1 707 in Greenwich.

558 Feuerndes Kriegsschiff, rechts davon ein Segelboot. 13/15,5.

Getuschte Federzeichnung. Aus Sammlung Habich.

- Siehe die Abbildung auf Tafel IV. -

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...