Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen aus dem XV. bis XVIII. Jahrhundert sowie bedeutender Künstler unserer Zeit aus dem Besitz eines skandinavischen Kunstfreundes: darunter zahlreiche hervorragende Blätter aus den Mappen berühmter Sammler stammend wie William Esdaile, Sir Thomas Lawrence, J. Grunling, Charles Gasc, R.P. Roupell, Valliardi, Rolas du Roseij, Karl Eduard von Liphart, Verstolk van Soelen, Leembruggen, Carl Schöffer, Rudolf Weigel, E. Habich, Artaria, Dr. Sträter, Freiherr von Eelking u.a. ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 25. bis Mittwoch den 27.Mai 1908 (Katalog Nr. 79) — Berlin, 1908

Seite: 49
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_05_25/0055
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
VLIEGER — WITTE.

49

569 Kriegsschiffe auf hoher See. 17,3/12,7.

Tusche.

570 Am Fuß einer hohen Festungsmauer ein Wassergraben, an dessen linkem Ufer ein Wald. 16/29.

Tusche.

JOHANN GEORG WAGNER.

Geboren 1744 in Meißen, gestorben 1766.

571 Vor einem Kalkofen ruhen Hirten und tränken ihre Tiere. 13,2/15,9.

Sepia.

JAN BAPTISTA WEENIX.

Geboren 1621 in Amsterdam, gestorben 1664 in Utrecht.

572 Merkur tötet den von ihm eingeschläferten Argus. 18,3/28,5.

Rotstift. Bezeichnet „B. TVe." Aus den Sammlungen Miss James und Habich.

WESTFÄLISCHER MEISTER DES
XV. JAHRHUNDERTS.

573 Mariä Verkündigung. Rechts sitzt
Maria vor ihrem Betpulte, links vor
ihr kniet der Engel mit Lilienszepter
und Banderole. Beide Figuren in
reich drapierten Mänteln. Rund.

Durchm. 20,8.

Federzeichnung. Unten Wappen-
schild mit Hausmarke. Aufgezogen.
Aus der Freiherr], von Eelkingschen
Sammlung.

JAN DE WIT. -lA. \ \W£ I 1

Geboren 1695 in Amsterdam, gestorben ; |j? \ 'viBp^V' -f V

1754 daselbst. ^ '* % ^f*

574 Flora und zwei Amoretten. Entwurf _______W*S,I§$!C

zu einem Plafond. Rund. ' ''<Jf^' '/

Durchm. 24.

Rotstift. In Spiegelschrift bezeichnet. --------"""""

Aus Sammlung Straeter. %+t"'\

No. 573.

PIETER DE WITTE GENANNT CANDIDO.

Geboren um 1548 in Brügge, gestorben 1628 in München.

575 Der heilige Franziskus empfängt von Maria das Jesuskind. 24,6/20,3.

Tusche. Aus Sammlung Habich.

576 2 Blatt: Maria mit dem Kinde. 11/8,6.

Ebenso. Aus derselben Sammlung.

577 Geharnischter Ritter zu Pferde. ! 7,2/12.

Tuschskizze. Unter der Darstellung vier geschriebene Zeilen in italienischer Sprache. Aus derselben
Sammlung.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64. 4
loading ...