Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Handzeichnungen und Aquarellen berühmter Meister aller Schulen aus dem XV. bis XVIII. Jahrhundert sowie bedeutender Künstler unserer Zeit aus dem Besitz eines skandinavischen Kunstfreundes: darunter zahlreiche hervorragende Blätter aus den Mappen berühmter Sammler stammend wie William Esdaile, Sir Thomas Lawrence, J. Grunling, Charles Gasc, R.P. Roupell, Valliardi, Rolas du Roseij, Karl Eduard von Liphart, Verstolk van Soelen, Leembruggen, Carl Schöffer, Rudolf Weigel, E. Habich, Artaria, Dr. Sträter, Freiherr von Eelking u.a. ; Versteigerung zu Berlin, Montag den 25. bis Mittwoch den 27.Mai 1908 (Katalog Nr. 79) — Berlin, 1908

Seite: 59
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_05_25/0065
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
NEUMANN — R AVENZ WA AY

59

HANS NEUMANN JR.

Geboren 1873 in Cassel, lebt in München.

652 Blick durch eine große, alte Weidenallee im Herbst. 30,5/49,2.

In mehrfarbigen Kreiden auf graues Papier. Bezeichnet „Hans Neumann jr. München iSgpH.

653 Münchener Kellnerin mit weißer Schürze und Zahltasche an einem Tisch sitzend; auf der
Rückseite eine weibliche Aktstudie. 48/30 5.

Kreide und Tusche, weiß gehöht, auf graues Papier. Bezeichnet ,,IIans Neumann jr. München igoo'\

654 Münchener Kellnerin in nachdenkender Haltung, das rechte Knie auf einen Stuhl gestützt.

43,8/27.

Bleistift und Tusche, weiß gehöht, auf Tonpapier. Ebenso bezeichnet.

655 Dame im Straßenkostüm, in der Rechten einen Regenschirm. 48/31.

Ebenso, auf graues Papier. Ebenso bezeichnet.

656 Frühlingslandschaft, rechts im Vordergrund eine Baumgruppe mit Strauchwerk. 29,7/47.4.

Pastellzeichnung in lebhaften Farben, auf graues Papier. Bezeichnet ,,U. Neumann lpoo '.

657 Ausblick über eine Häusergruppe in eine weite Ebene mit Wiesen und Kornfeldern. 48/31.
Studie von bildmäßiger Wirkung, in farbigen Kreiden, auf graues Papier. Bezeichnet „Hans Neu-
mann jr. München i8pp".

AUGUST XAVER CARL VON PETTENKOFEN.

Geboren 1821 in Wien, gestorben 1889 ebenda.

In einer hügligen Flußlandschaft hält links vor einem niedrigen Bauernhaus ein Korbwagen:
eine darauf sitzende Magd hält das etwas abseits stehende Pferd. 24,6/37,1.
Rötelzeichnung auf graubraunes Papier. Bezeichnet.

A. PREVOST.

Jugendlicher Edelmann mit seiner Geliebten, Nachtstück. Faust und Gretchen. 38.3/26,6.
Kohlezeichnung auf Tonpapier. Bezeichnet Prcvost 1856".

JOHANN HEINRICH RAMBERG.

Geboren 1 763 in Hannover, gestorben 1840 ebenda.

660 Kinder mit einem kleinen Hund in einem Kahn. Originalradierung, kl. qu. fol. Hoftmeister. 39.

Vom Künstler selbst höchst reizvoll in Aquarellfarben ausgeführt und auf dem alten Untcrsatzbogen.

661 Die kleinen Epikuräer; tanzende Kinder bei einer mit Wein beranktenLaube. Ebenso.kl.qu.fol.H.40.

Ebenfalls vom Künstler selbst höchst reizvoll aquarelliert und auf dem alten Untersatzbogen.

662 Soldaten in einem Feldlager mit jungen Mädchen scherzend. Freie Darstellung. Ebenso, qu. fol.

Vorzüglich vom Künstler in Aquarellfarben ausgeführt.

663 Soldaten vor einer Schenke allerlei Kurzweil treibend. Gegenstück zu Vorigem. Ebenso, qu. fol.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

JAN VAN RAVENZWAAY D. Ä.

Geboren 1789 in Hilversum, gestorben 1869 daselbst.

664 Aesende und ruhende Rehe am Wasser in einer Waldlichtung. 29/38,6.

Getuschte Sepiazeichnung.

665 Hirtenknabe mit seiner Herde aur einer Anhöhe, rechts Blick in ein weites Tal. 30/43.

Getuschte Sepiazeichnung.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64..
loading ...