Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Kupferstichen, Radierungen, Holzschnitten, Lithographien, Schabkunstblättern des XV. bis zur Mitte des XIX. Jahrhunderts: darunter ein reiches Werk mit zahlreichen Seltenheiten von Wenzel Hollar ; graphische Arbeiten und Handzeichnungen erster Künstler unserer Zeit ... ; Versteigerung zu Berlin 24. bis 28. November 1908 (Katalog Nr. 80) — Berlin, 1908

Seite: 87
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_11_24/0093
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
BONE — BURGER.

8 7

1366 Elisabethan Domesticity. Hof eines alten Gebäudes mit Blick in den Haus-
flur, darin eine nähende Magd sitzt, fol.

Prachtvoller Abdruck des ersten Zu Standes von der rechts beschnit-
tenen Platte, voll Grat und mit Rand. Vom Künstler handschriftlich
bezeichnet.

1367 Ten Drypoints by Muirhead Bone. 1. Southampton from Eling; 2. Old and
New Gaiety Theatres; 3. Chriswick; 4. Brewhouses Southampton; 5. Cam-
bridge Midsummer Fair: 6. South Gate Kings' Lynn; 7. Ely Cathedral;
8. Fishers Creek Kings' Lynn; 9. Foster's Boathouse Cambridge; 10. The
Haystack. London 1904. Malerische Architektur- und Landschaftsbilder.
In Original-Mappe, kl. fol.

Prachtvolle Abdrücke, mit Rand. Jedes einzelne Blatt vom Künstler
handschriftlich bezeichnet. Sehr selten, da dieses Werk nur in
35 Exemplaren erschien und die Platten zerstört wurden. Von
tadelloser Erhaltung.

JOSEPH FELIX BRACQUEMOND.

1368 Les Hirondelles. Weite Flußlandschaft mit vielen Schwalben in der Luft.
Originalradierung, wie die Folgenden, gr. fol.

Vorzüglicher früher Abdruck, mit Rand. Vom Künstler handschriftlich
bezeichnet „Bracqucmond."

1369 Le vieux Coq. Vor einem Getreidefeld ein großer Hahn mit nachdenklichem
Ausdruck, fol.

Prachtvoller Abdruck dieses seltenen Blattes auf Chinapapier, mit breitem
Rand. Ebenfalls handschriftlich bezeichnet.

1370 Le haut d'un battant de porte. Auf einer Scheunentür sind tote Raub-
vögel angenagelt, gr. qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck auf starkes Papier, mit vollem Rand.

BRYDEN.

1371 Die lustigen Bettler. Trinkende und singende Bettler vor einem Kamin.
Originalradierung, qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rand. Vom Künstler handschriftlich bezeich-
net tand proof — Bryden."

FELIX BUHOT-PARIS.

1372 L'hiver ä Paris. Die Place Breda im Schnee; daneben verschiedene
Straßenscenen. Originalradierung, qu. fol.

Vorzüglicher Abdruck mit viel Grat, mit Rand. Vom Künstler handschrift-
lich bezeichnet „Felix Bu/iot." Auf einem Zettel die Widmung an seinen
Lehrer Frederic de Martens.

1373 Les Oies. Landschaft mit einer Gänseherde, links bleichen Mädchen
Wäsche. Ebenso, kl. qu. fol.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand.

FRITZ BÜRGER - MUENCHEN.

1374 Dame in farbigem, ausgeschnittenen Gewände auf einem blauen Sofa
sitzend. Originallithographie, wie die Folgenden, fol.

Vorzüglicher Abdruck in Farben, mit vollem Rand. Handschriftlich be-
zeichnet „Fritz Burger"

1375 Dame in Hut und Cape. Ganze Figur, stehend, fol.

Vorzüglicher Abdruck in leichten Farben, mit breitem Rand. Handschriftlich
bezeichnet vNo. 26 Fritz Bürger".

Amsler & Ruthardt, Berlin \V 64.
loading ...