Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog einer reichhaltigen Sammlung von Kupferstichen, Radierungen, Holzschnitten, Lithographien, Schabkunstblättern des XV. bis zur Mitte des XIX. Jahrhunderts: darunter ein reiches Werk mit zahlreichen Seltenheiten von Wenzel Hollar ; graphische Arbeiten und Handzeichnungen erster Künstler unserer Zeit ... ; Versteigerung zu Berlin 24. bis 28. November 1908 (Katalog Nr. 80) — Berlin, 1908

Seite: 98
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1908_11_24/0106
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
98 MAX KLINGER.

1504 Die prachtvolle Landschaft mit der Begegnung von Narcissus und Echo.
Blatt VII ebendaraus. qu. fol.

Ausgezeichneter Abdruck auf holländisches Papier, mit Rand.

1505 Landschaft zu Narcissus und Echo. Blatt VIII ebendaraus. kl. fol.

Ebenso in jeder Beziehung.

1506 Satire. Klinger und Ovid im Schattenreich des Orkus. Blatt XIII eben-
daraus. kl. qu. fol.

Vorzüglicher und sehr seltener Sonderdruck vor Stechernamen, Num-
mer und Stempel, auf Chinapapier, mit breitem Rand.

1507 Rivalen. Aus Opus VIII Ein Leben, kl. fol.

Ausgezeichneter Abdruck auf holländisches Papier, mit breitem Rand.

1508 Opus IX. Dramen. VI Motive in X Blättern radiert und komponiert von
Max Klinger. Berlin 1883. Blatt I In flagranti, II Ein Schritt, III—V Eine
.Mutter, VI Im Walde, VII Ein Mord, VIII—X Märztage. gr. fol.

Ausgezeichnete Abdrücke auf Chinapapier, mit Rand. Ohne Widmungsblatt
und Mappe.

1509 Ein Schritt. Eine alte Kupplerin versucht in einer dunklen Gasse ein
junges Mädchen zu überreden. Blatt II aus vorigem Werk. gr. fol.

Prachtvoller früher Probedruck vor der leichten Aquatinta aufden
Lichtreflexen, wie z. B. aufdem Gewände des jungen Mädchens, und
vor Reinigung der Plattenränder. Auf großes Japanpapier, mit
vollem Rand. Sehr selten.

1510 Aus Opus XI Vom Tode. Erster Teil. Blatt L Titelblatt. In stiller,
traumhaft poetischer Nacht sitzt ein Mann, angeblich der Künstler selbst,
in Gedanken versunken, fol.

Vorzüglicher Abdruck der dritten Ausgabe, auf Chinapapier, mit breitem
Rand.

— Siehe die Abbildung. ^-

1511 Seeleute. Schiffbrüchige, die sich auf einen Felsen gerettet haben, werden
von einem Seeungeheuer bedroht. Blatt II aus vorigem Werk. kl. qu. fol.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

1512 Das Meer. Der Arm des Todes ergreift aus einer Sturm wölke den Mast
eines Schiffes, um es in die Tiefe zu stoßen. Blatt III ebendaraus. kl. fol.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

1513 Die Chaussee. Blick auf eine Landstraße nach einem Gewitter, im Vorder-
grunde eine vom Blitz erschlagene Frau. Blatt IV ebendaraus. kl. fol.

Ebenso.

1514 Kind. Der Tod entführt einer Mutter ihr Kind, das sie in Unachtsamkeit
aus dem Wagen fallen ließ. Blatt V ebendaraus. kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck der dritten Ausgabe auf Chinapapier, mit breitem
Rand.

1515 Herodes. Der König liegt tot am Fuße seines Thrones, von seinen Vasallen
verlassen. Blatt VI ebendaraus. kl. fol.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

1516 Der Landmann; er ist von seinem unruhig gewordenen Pferd am Pflug
erschlagen worden. Blatt VII ebendaraus. kl. qu. fol.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung.

= Siehe die Abbildung. ^

1517 Auf den Schienen. Der Tod erwartet, quer über den Schienen liegend,
den heranbrausenden Zug. Blatt VIII ebendaraus. kl. fol.

Ebenso vorzüglich.

Kupferstich-Auktion LXXX.
loading ...