Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das fast vollständige graphische Werk von Adolph von Menzel: darunter zahlreiche Probedrucke und Seltenheiten ersten Ranges ehemals im Besitz des verstorbenen Herrn A. Dorgerloh ; zahlreiche Sonderdrucke und Probedrucke teilweise mit handschriftlichen Erläuterungen des Künstlers zu dem grossen Prachtwerk 'Die Armee Friedrichs des Grossen' ; ferner die äusserst seltenen Radierungen welche in fast allen Sammlungen fehlen 'Der grosse Totenkopfhusar', 'Der tote Husar' ; Versteigerung zu Berlin, 22. bis 24. April [1909] (Katalog Nr. 81) — Berlin, 1909

Seite: 13
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_04_22/0019
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ADOLPH VON MENZEL D. 176—179. 13

138 Schützenkarte. „Vivat der — 17. Juni.'!" Zwei Schützen tragen auf
ihren Schultern einen Schützenkönig, im Hintergrunde die jubelnde
Menge. D. I76.

Auf Glanzkarton gedruckt. Eminent selten.

139 Berliner Maurergesellenbrief. In der reichen Rankenumrahmung,
welche den Text des Lehrbriefes umfaßt, sind bemerkenswerte Mo-
mente aus dem Leben des Maurers und bekannte Berliner Bauten
dargestellt. D. 177.

140 „Erinnerungsfeier am 3. Februar 1838 in Potsdam." In einem Fest-
saale bringt eine große Gesellschaft von Offizieren und Zivilpersonen
das Hoch auf den König aus zum Andenken an den Aufruf des Königs
an sein Volk im Jahre 1813. Die reiche Umrahmung enthält sinnreiche
Darstellungen aus der Zeit von Preußens Unterdrückung. D. 178.

Geistreiche Gelegenheitsarbeit; vorzüglicher Abdruck auf Chinapapier.

141 Festkarte zum „Jubilaeum Dr. J. G. Schadows 50 Jahre Mitglied.
Rector und Director der K. Ac. d. K. den 26. Januar 1838." Der in
der Mitte sitzende Jubilar wird von der Zeit mit Guirlanden und von
der Muse mit einem Lorbeerkranz geschmückt. D. 179.

Auf Glanzkarton gedruckt.

Amsler & Rutliardt, Berlin W. 64.
loading ...