Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das fast vollständige graphische Werk von Adolph von Menzel: darunter zahlreiche Probedrucke und Seltenheiten ersten Ranges ehemals im Besitz des verstorbenen Herrn A. Dorgerloh ; zahlreiche Sonderdrucke und Probedrucke teilweise mit handschriftlichen Erläuterungen des Künstlers zu dem grossen Prachtwerk 'Die Armee Friedrichs des Grossen' ; ferner die äusserst seltenen Radierungen welche in fast allen Sammlungen fehlen 'Der grosse Totenkopfhusar', 'Der tote Husar' ; Versteigerung zu Berlin, 22. bis 24. April [1909] (Katalog Nr. 81) — Berlin, 1909

Seite: 20
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_04_22/0026
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
20

ADOLPH VON MENZEL D. 280—290.

204 Desgleichen. Gemeiner, den rechten Arm auf den Karabiner gestützt:
daneben Bajonett, Hut, Ärmelaufschlag und Patronentasche. D. 280.

Probedruck vor Angabe der Regimentsabzeichen.

205 Desgleichen. Sattelzeug mit Schabracke, Zaumzeug, Mütze und Hose.
D. 281.

206 Dragoner-Regiment No. 11. Offizier

nach links schreitend, auf seinen Stock
gestützt. D. 282.

Mit Korrekturen auf dem Rock
des Offiziers und mit der
handschriftlichen Erläuterung:
„Nachdem die jo vom Offizier
gedr tickt sind, werden die
Lüsen weggemacht, und am
Ge7neinen gleich das Schild
auf der Patronentasche weg,
und dann den Stein su mir.
Menzel.'i

208

207 / Vffi£8|l'tf-Jp:'"Sf Desgleichen. Offizier vom Rücken ge-

sehen, mit Fangschnüren, den Stock
unter dem Arm und den Hut vor sich
haltend. D. 283.

No. 227.

Dasselbe Blatt. D. 283.

Probedruck vor den Litzen und
vorderSchattierungdesRückens.
Mit Korrekturen des Künstlers
und leicht koloriert; daneben
die handsch rif tliche Bem erkung:
„genau alle die hier mit Blei
übers/richenen Stellen sind so
zu präpariren, daß ich wieder
drauf zeicli7ien kann, und
dann den Stein zu mir. Menzel."-

209 Desgleichen. Gemeiner mit Hut und Federbusch, vom Rücken ge-
sehen. D. 285.

210 Dasselbe Blatt. D. 285.

Probedruck vor dem Adler auf der Patronentasche.

211 Dragoner-Regiment No. 12. Offizier mit Hut, Schärpe und Pallasch
nach links schteitend. D. 286.

Mit Korrekturen des Künstlers auf dem Rock des Offiziers
und mit der daneben stehen den han d sc h ri f tl i c h e n Bern e rk un g:
„s ämmt Ii che Litzen weg, und die Rabatten weg.'1

212 Aufschläge, Tasche, Schabracke, Mantelsack und Mütze der Dragoner-
Regimenter No. 9, 2, 4 und 11. D. 288.

213 Dieselben Gegenstände der Dragoner-Regimenter No. 8, 7, 12, 3. D. 289.

214 Husaren-Regiment No. 1. Offizier mit Dolman und Pelzmütze. D. 290.

Kunst-Auktion LXXXI.
loading ...