Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das fast vollständige graphische Werk von Adolph von Menzel: darunter zahlreiche Probedrucke und Seltenheiten ersten Ranges ehemals im Besitz des verstorbenen Herrn A. Dorgerloh ; zahlreiche Sonderdrucke und Probedrucke teilweise mit handschriftlichen Erläuterungen des Künstlers zu dem grossen Prachtwerk 'Die Armee Friedrichs des Grossen' ; ferner die äusserst seltenen Radierungen welche in fast allen Sammlungen fehlen 'Der grosse Totenkopfhusar', 'Der tote Husar' ; Versteigerung zu Berlin, 22. bis 24. April [1909] (Katalog Nr. 81) — Berlin, 1909

Seite: 27
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_04_22/0033
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
ADOLPH VON MENZEL D. 480—507.

21

308 Prinz Heinrich, Bruder Friedrich des Großen, einen Brief in der
Hand haltend, über den er zu jemand zu sprechen scheint. D. 480.

309 Des Prinzen Heinrich Adjutant, der nachmalige General der Infanterie
Graf Tauentzien von Wittenberg. Ganze Figur nach links.
D. 481.

310 Infanterie-Regiment No. 36. Grenadier mit Blechmütze, das Gewehr
vor sich haltend. Daneben Mützen und Aufschläge. D. 484.

311 Desgleichen. Ein Bursche
reicht seinem Offizier,
welcher sich gerade die
Schärpe anlegt, den Uni-
formrock. D. 485.

312 Desgleichen. Ein Grenadier
ohne Rock knöpft sich die
Gamaschen an; darüber ein
Paar ausgebreitete Ga-
maschen. D. 486.

313 Erklärungsblatt für die Ent-
stehung der Blechmütze.
Zwei Grenadiere nach
Chodowiecki, Bombardier-
mütze 1740, Blechmütze aus
Friedrichs I. Zeit. D. 487.

314 Infanterie-Regiment No. 37.
Offizier nach rechts, seinen
Stock nachlässig in der
Rechten haltend. D. 488.

315 Desgleichen. Ein Grenadier
sein Gewehr ladend; rechts
und links Koptbedeckungen
und Aufschläge. D. 489.

316 Infanterie-Regiment No. 39. Offizier mit übereinandergeschlageneu
Armen, nach rechts gewendet. D. 492.

317 Infanterie-Regiment No. 40. Offizier mit stolzem Blick nach rechts
gewendet, die Rechte auf die Hüfte gestützt. D. 494.

318 Infanterie-Regiment No. 42. Ein Grenadier mit hoher Blechmütze
und kriegsmäßiger Ausrüstung zielend, daneben verschiedene Er-
klärungen, für die Kopfbedeckung, Aufschläge und Troddel. D. 500.

319 Infanterie-Regiment No. 43. Offizier mit verschränkten Armen, nach
rechts gewendet. D. 501.

320 Infanterie-Regiment No. 44, 1806 von Hagken. Unteroffizier mit Blech-
mütze, mit Sponton salutierend: daneben Rockschnitte und Auf-
schläge. D. 504.

321 Infanterie-Regiment No. 45, 1806 von Z weif fei. Grenadier mit Blech-
mütze, mit gespanntem Gewehr auf das Kommando wartend; daneben
Einzelheiten der Uniform und der Kopfbedeckung. D. 507.

No. 311.

Amsler & Rutharcll, Berlin W. 64.
loading ...