Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das fast vollständige graphische Werk von Adolph von Menzel: darunter zahlreiche Probedrucke und Seltenheiten ersten Ranges ehemals im Besitz des verstorbenen Herrn A. Dorgerloh ; zahlreiche Sonderdrucke und Probedrucke teilweise mit handschriftlichen Erläuterungen des Künstlers zu dem grossen Prachtwerk 'Die Armee Friedrichs des Grossen' ; ferner die äusserst seltenen Radierungen welche in fast allen Sammlungen fehlen 'Der grosse Totenkopfhusar', 'Der tote Husar' ; Versteigerung zu Berlin, 22. bis 24. April [1909] (Katalog Nr. 81) — Berlin, 1909

Seite: 56
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_04_22/0062
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
56

ADOLPH VON MENZEL D. 1371—1378.

666 Antikisierendes komisches Titelblatt, welches für das Künstleralbum
,.Argo" benutzt werden sollte, aber keine Verwendung fand. D. 1371.
Von größter Seltenheit.

667 König Artus belauscht, in den Zweigen eines Weidenbaumes versteckt,
ein Stelldichein der Königin mit dem Ritter Lanzelot. Illustration
zum ,,Weidenbaum von Anast. Grün." D. 1375.

668 Humoristische Darstellung auf die großen Abgaben des Landmannes
an die Zinsherren. Illustration zu „Zinnsvögel von Anast. Grün".
D. 1376.

669 Festkarte zum 70. Geburtstag des Bildhauers Rauch. Am Fuße des
Kreuzberges, dessen Denkmal in der Ferne sichtbar ist, tanzen be-
schwingte Genien einen Reigen, dem sich die von Rauch dargestellten
Personen anschließen. Darüber die Worte: „Und sie kamen von
allen Orten und aus allen Tempeln und Palästen zu feiern ihren
Schöpfer. * D. 1377.

Auf Glanzkarton gedruckt. Sehr selten.

No. 760.

670 Der tote Husar; er liegt am Boden ausgestreckt, nur bis zu den Beinen
sichtbar, darüber zwei Beine eines anscheinend über ihn hinweg-
springenden Pferdes. D. 1378 II.

Eines der seltensten Blätter des Meisters in prachtvollem
frühen Abdruck voll Plattenton; vor Ausschleifung der Pferde-
hufe und vor dem Tusch ton. Mit breitem Rand.

zr: Siehe die Abbildung. —

Kunst-Auktion LXXXI.
loading ...