Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Farbendrucke, Schabkunstblätter des XV. - XX. Jahrhunderts: darunter Dubletten der Königl. Museen zu Berlin, interessante sehr seltene Bildnisse u. Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Napoleon I., Rheinpfalz, Oesterreich, Polen, Russland, Schweiz ... ; Versteigerung zu Berlin 22. November 1909 und folgende Tage (Katalog Nr. 82) — Berlin, 1909

Seite: 21
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_11_22/0027
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
DUPUIS — VAN DYCK.

21

NICOLAS DUPUIS.

294 Philipp Wouwerman, der Maler. Hüftbild in reicher Umrahmung. C. de
Visscher del. fol.

Sehr schöner Abdruck, mit Rand.

CORNELIS DUSART.

295 Der sitzende Violinspieler, in der Schenke. B. 15.

Hauptblatt in vorzüglichem Abdruck, mit Rändchen.

296 4 Blatt aus der Monatsfolge: März, April, Juni, November. Lustige Bauern-
darstellungen. Geschabt. B. 22, 23, 25 II, 30 III.

Vorzügliche frühe Abdrücke vor den Monatsnamen, ausgenommen B. 30

297 Vreden is beter als overwinning. Ein Bauer entzündet einen Feuerwerks-
körper. Ebenso, kl. fol. B. 33.

Sehr schöner Abdruck, mit Rändchen.

298 De Vrede maakt my gaande. Eine Frau entzündet einen Feuerwerkskörper.
Ebenso, kl. fol. Gegenstück zu Vorigem. B. 36.

Ebenso, ebenso.

299 Gelyk van aart, is wel gepaart. Ein aus Indien heimgekehrter Soldat tanzt
mit seiner Geliebten. Ebenso. B. 42.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand.

300 Dasselbe Blatt. B. 42.

Sehr schöner Abdruck, ebenso.

301 „Wy syn seven." Scherzbild mit drei Narren. Dusart inv. Gole sc.
Ebenso, kl. fol. B.41.

Schöner Abdruck, mit Rand. Selten.

DÜSSELDORFER KÜNSTLER.

302 31 Blatt und Titel: Lieder eines Malers (Rob. Reinick) mit Randzeichnungen
seiner Freunde. Düsseldorf 1838. Mit Originalradierungen von Schrödter,
Bendemann, A. Achenbach, Sonderland, Rethel u. a. fol. In
Hlbldrbd. Ein Blatt koloriert.

Wohlerhaltenes Exemplar. Sehr selten geworden.

303 30 Blatt, dabei der Titel: Deutsche Dichtungen mit Randzeichnungen Deut-
scher Künstler. I. Band. Julius Buddeus, Düsseldorf, 1842. Mit Original-
radierungen von Schroedter, Camphausen, Rethel, Schirmer
Sonderland u. a. fol. Gepreßter Leinenband.

Vorzüglich erhaltenes Exemplar dieses begehrten Werkes. Sehr selten.

ANTON VAN DYCK.

- Siehe auch unter No. 6, 69, 593, I333. -

EIGENHÄNDIGE RADIERUNGEN.

304 Anton Cornelissen. W. 3 II.

Prachtvoller zweiter Abdruck von sechs Zuständen, vor dem Stechernamen,
auf Papier mit dem Lilienwappen, mit Rändchen um die Darstellung.

305 Dasselbe Blatt. W. 3 VI.

Schöner Abdruck, mit Rändchen.

306 Anton van Dyck. W. 4 III.

Ausgezeichneter Abdruck vor der Adresse von Verdussen, auf Papier
mit dem Amsterdamer Wappen, mit Rand.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...