Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Farbendrucke, Schabkunstblätter des XV. - XX. Jahrhunderts: darunter Dubletten der Königl. Museen zu Berlin, interessante sehr seltene Bildnisse u. Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Napoleon I., Rheinpfalz, Oesterreich, Polen, Russland, Schweiz ... ; Versteigerung zu Berlin 22. November 1909 und folgende Tage (Katalog Nr. 82) — Berlin, 1909

Seite: 37
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_11_22/0043
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
HISTORISCHE EREIGNISSE — HOGARTH.

37

ansieht von Hüll, links davon Lord-Mayor Isaak Pennington, an der Spitze
mehrere Personen, welche dem Könige ihre Silberschätze anbieten. In der
Art des Dirk Stoop und ihm zugeschrieben. Radiert. Hans van der
. Pill exc. gr. qu. fol. Von zwei Platten. Dabei die beiden Blätter Erklä-
rungstext.

Kapitalblatt von hohem geschichtlichen Interesse für England und Frankreich.
Vorzügliche Abdrücke von bester Erhaltung. Von eminenter Seltenheit.

Siehe die Abbildung. =z

528 Allegorische Darstellung auf die 1675 erfolgte Regierungsübernahme durch
Karl II. von Spanien. Der König in der Tracht eines römischen Imperators
empfängt das Schwert seiner Väter. Links Huldigung durch allegorische
Gestalten. R. de Hooghe sc. gr. fol.

Vorzüglicher Abdruck. Kleine Risse unterlegt. Selten.

529 Allegorie auf die Landung des Prinzen von Oranien, späteren Königs
Wilhelm III. von England, an der englischen Küste, 5. November 1688.
Britannia mit dem Bilde der Prinzessin Maria begrüßt den Ankommenden,
hinter ihr der Adel und die Geistlichkeit. Im Hintergrunde die Ausschiffung
der Truppen. Idem sc. gr. qu. fol. Ohne Text. Muller I 2722.

Ebenso in jeder Beziehung. Ebenso selten.

530 Große Allegorie auf den durch Prinz Wilhelm von Oranien in England
hergestellten Religionsfrieden. G. de Lairesse sc. roy. fol. Muller I 2725.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand. Wie immer, gefaltet gewesen.

531 Gesamtansicht des Kampfplatzes und der Aufstellung der Armeen in der
Schlacht bei Hochstett 1704. Links im Vordergrunde auf einem Hügel
Herzog von Marlborough und Prinz Eugen zu Pferde. Huchtenburgh sc.
gr. qu. fol.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Plattenrand. Wie immer gefaltet gewesen. Selten.

532 A view of the Tryal of Warren Hastings before the Court of Peers in
Westminster Hall. Der voll besetzte Gerichtssaal bei Warren Hastings'
Verhör in Gegenwart des Hofes, 13. Februar 1788. Figurenreiche Dar-
stellung. Dayes del. Pollard, Jukes sc. Aquatinta. roy. qu. fol.

Interessantes Blatt in vorzüglichem Abdruck, mit Rand.

WILLIAM HOGARTH.

r= Siehe auch unter No. 1090. =r

533 Der Künstler selbst, die komische Muse malend. Se ipse sc. fol. Nicholls 99.
Dobson pag. 250 III.

Vorzüglicher früher Abdruck. Vor der Bezeichnung „Comedy 1764"
auf dem Staffeleibilde und vor einigen kleinen unwesentlichen
Überarbeitungen, mit Rand um die Darstellung. Eckchen ausgebessert.
Selten.

534 Dasselbe Hauptblatt, fol. N. 122. D. pag. 250 VI.

Ausgezeichneter Abdruck mit vorerwähnten Veränderungen und mit veränderter
Unterschrift, mit breitem Rand. Nicholls und Dobson machen aus diesem Zu-
stande eine neue Platte unter oben angegebener Nummer. Diese Annahme er-
scheint uns jedoch irrig zu sein, da die Arbeiten beider Platten sich so genau
decken und auch alle Zufälligkeiten des einen Stiches auf dem anderen wieder-
kehren, wie es keinem Kopisten, auch dem Künstler selbst nicht möglich wäre,
sie ein zweites Mal zu wiederholen.

535 6 Blatt aus Aubry de la Motraye's Travels through Europe, Asia and Part
of Africa. qu. fol. N. 4. D. pag. 215, 4, 5, 7, 8, 9, 14. Auf Blatt 9 König
Karl XII. von Schweden.

Vorzügliche Abdrücke, mit Rand.
Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...