Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Farbendrucke, Schabkunstblätter des XV. - XX. Jahrhunderts: darunter Dubletten der Königl. Museen zu Berlin, interessante sehr seltene Bildnisse u. Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Napoleon I., Rheinpfalz, Oesterreich, Polen, Russland, Schweiz ... ; Versteigerung zu Berlin 22. November 1909 und folgende Tage (Katalog Nr. 82) — Berlin, 1909

Seite: 47
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_11_22/0053
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
JAGD UND SPORT.

47

668 Anno 1729 haben......Carl Alexander Herzog zu Würtemberg disen

Hirsch.....geschossen. Idem sc. fol. Th. 253.

669 Disen Hirsch haben.....Carl Alexander Herzog zu Würtemberg Anno

1735 .....geschossen. Idem sc. fol. Th. 255.

670 Anno 1721 haben.....Eberhard Ludwig Herzog zu Würtemberg disen

Hirsch.....geschossen. Idem sc. fol. Th. 256.

671 Anno 1698 haben.....Alexander Sigismundus Herzog von der Pfaltz . .

... dieses Wild .... in dem Algöw selbst gepürschet. Idem sc. fol.
Th. 259.

672 Anno 1710 und Ao 1721 haben.....Eberhard Ludwig Herzog zu Würtem-
berg dise beyde Hirsche......bey den Sempsen Feuerbacher huth

Leonberger Forsts geschossen. Idem sc. fol. Th. 263.

673 Disen Hirsch von ungeraden 16 Enden mit denen auf beeden Stangen ab-
wärts gewachsenen 2 hacken haben in der Hirsch faiste......Marggraf

Wilhelm Friderich zu Brandenburg Onoitzbach .... geschossen. Idem sc.
fol. Th. 264.

674 3 Blatt: Das Brunfft-Schießen; Ein Brunfft-Hirsch mit Wild; Kämpfende
Brunflft Hirsche. Idem sc. fol. Th. 269, 270, 271.

675 Dises Junge Tyger-Pferd.....ist 1743 von der Hochgräffl. Promnitzischen

Herschafft aus Schlesien.....als eine Raritet sehr teuer erkaufft worden.

Idem sc. fol. Th. 280. Mit Rändchen um die Darstellung.

676 Diser rahre Tyger-Schimmel mit Schwartzen Haren.....Erbach. F: H:

d: Schomb: H: 1687. Idem sc. fol. Th. 281.

677 3 Blatt: Anno 1718 ist dieser große Luchs da er ein Haupt-Schwein an-
gefallen .....geschossen worden; Ißländischer weißer mit schwarzen

Federen gesprengter Falcke; Die Höhle einer Bährin mit Jungen. Idem sc.
fol. Th. 283, 284, 285.

678 Anno 1740 ist dieses noble Pferd so ein Schimmel .... in dem Kayserl.
Reitstall zu Wien nach dem Leben gemahlt worden. Idem sc. fol. Th. 286.

679 Anno 1746 ist dieses Edle Leib Pferd Sr. Hoch Fürstl. Durchl. Carl Eugenii
Regierenden Herzogs zu Würtenberg nach dem Leben gemahlt. Idem sc.
fol. Th. 288.

680 Diser Hirsch mit Weißen Flecken ist ... . 1746 .... gepürschet worden.
Idem sc. fol. Th. 294.

681 Diser große Schauffei Hirsch mit 2 curieusen in die höhe gewachsenen
Schalen .... ist anno 1748 .... geschossen worden. Idem sc. fol. Th. 297.

682 2 Blatt: Diser Hirsch von 28 Enden ist .... 1742 ... . bey Battenberg in
dem Forst .... geschossen worden; Dises stumpf-ohrichte Haupt Schwein
mit gestutzter Ruthe .... haben .... Landgraff Ludewig zu Hessen Darm-
statt .... 1749 ... . erlegt. Idem sc. fol. Th. 299, 300.

683 5 Blatt: Verschiedene Jagdhunde. Idem sc. kl. fol. Th. 308—312.

684 Disen Hirsch von 24 Enden haben .... Landgraff Wilhelm der achte zu
Hessen Cassel .... 1752 und den von 22 Enden .... geschossen. Idem sc.
fol. Th. 313.

685 Diese zwei Hirsche einer von 14 der andere von 12 Enden sind 1756 . . . .
also liegend, mit dem Gehörn fest ineinander verwickelt .... gefunden
worden. Idem sc. fol. Th. 319. Mit Rändchen um die Darstellung.

686 2 Blatt: Wohl tressierter Hühner-Hund wie er Rebhühner vorstehet. Am
20ten Tag Monats August A° 1653 ist durch .... Ferdinand Carl Ertz
Herzogen zu Österreich .... diser Hirsch mit so wunderbarlichem unbe-
kantem Gestemb gefaellt worden. Idem sc. fol. Th. 328, 329.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 64.
loading ...