Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Farbendrucke, Schabkunstblätter des XV. - XX. Jahrhunderts: darunter Dubletten der Königl. Museen zu Berlin, interessante sehr seltene Bildnisse u. Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Napoleon I., Rheinpfalz, Oesterreich, Polen, Russland, Schweiz ... ; Versteigerung zu Berlin 22. November 1909 und folgende Tage (Katalog Nr. 82) — Berlin, 1909

Seite: 84
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_11_22/0090
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
84

NEU JAHRS WÜNSCHE.

1185 — „Weihnachtsfest des Vereins Berliner Künstler 22. Febr. 1861." Tannen-
bäume mit Sektflaschen als Tannenzapfen und ein zechender Schalksnarr.
Ebenso, kl. fol.

1186 — Weihnachtsfest des Vereins Berliner Künstler am 22. Januar 1863. Auf
der Vorderseite das Programm, umrahmt von Künstlern, welche auf einer
Himmelsleiter emporsteigen; auf der Rückseite der Text zu „Der schwarz-
braune Zimmergesell", Gedicht in sechs Bildern. Ebenso, kl. fol.

1187 — Damenfest des Vereins Berliner Künstler, 23. Februar 1864. Zahlreiche
Herren und Damen in Kostümen bewegen sich im Zuge nach einem links
befindlichen Gebäude. Ebenso, kl. fol.

1188 — Berliner Künstler-Damenfest am 28. Februar 1866. Ein Herr im Schmetter-
lingkostüm führt zwei Damen. Ebenso, kl. fol. Auf Chinapapier.

1189 — 25jähriges Stiftungsfest des Vereins Berliner Künstler 2. Oktober 1866.
Vor dem „Künstler-Haus" die Denkmäler der bisherigen Vorsitzenden des
Vereins und die allegorische Statue der Malerei. Ebenso, kl. fol. Ebenso.

1190 — Ehrenkarte für H. Eschke bei Niederlegung seines Amtes als Kassierer
des Vereins Berliner Künstler, 16. Januar 1868. Hinter einem Vorhang
erblickt man bei einer Lampe den rechnenden Kassierer in seinem Atelier.
Ebenso. 4. Ebenso.

1191 —■ Programm vom Weihnachtsfest des Vereins Berliner Künstler 30. Januar
1868. Rechts und links des auf einem Vorhang befindlichen Programms
ein Narr und ein Herold. Ebenso, kl. qu. fol.

1192 — Weihnachtsfeier desselben Vereins, 28. Januar 1869. Unten werden den
Künstlern die von einem Fehmgericht erteilten Preise und Körbe erteilt,
darüber unterhalten sich die großen alten Meister mit Kegelspiel; oben
satirisch-musikalische Unterhaltung. Ebenso, kl. fol. Mit Ton gedruckt.

1193 — Programm desselben Vereins zum Winterfest, 3. März 1876. Anton
von Werner, umgeben von bekannten Künstlern als Genien, wird von diesen
in die Lüfte getragen, daneben das Programm; auf der Rückseite die Speise-
und Wein-Karte mit Steffeck als Schutzpatron. Ebenso, kl. fol. Mit Ton
gedruckt.

1194 — Fest zu Ehren der Vereinsgenossen Gustav Heil, Rud. Löwenstein,
Wilhelm Scholz, 28. April 1876. Unter den Porträts der Gefeierten Merkur
in Gestalt eines Narren. Ebenso, kl. fol. Mit Ton gedruckt.

1195 — Festessen zu Ehren des Professors L. Knaus vom Verein Berliner
Künstler. Eine weibliche Gestalt empfängt an der Treppe die Gäste.
Ebenso. 8.

1196 Ehrentraut, Julius. Tischkarte zur Feier des hundertjährigen Geburts-
tages Alois Senefelders, Berlin, 6. November 1871. Um das Bildnis Sene-
felders acht Anspielungen auf die Lithographie in Rankenverzierungen,
unten eine Druckmaschine und zwei Künstlergruppen in Betrachtung der
Erzeugnisse. Originallithographie, fol. Mit Ton gedruckt.

1197 Engelhardt, Georg. Zum 20. Stiftungsfest des Vereins Berliner Künstler.
1861. Die Künstler lagern sich im Walde bei einem gemütlichen Glas
Bier. Originallithographie, kl. fol. Auf Chinapapier.

1198 Fechner, Hanns. Winter-Fest des Vereins Berliner Künstler 18. Februar
1882. Einem Künstler, im Kostüm des 17. Jahrhunderts und auf einem
Steckenpferd reitend, wird von einem anderen ein Schlüssel überreicht.
Oben und unten andere karikierte Darstellungen. Gutknecht inv. Lith. fol.

1199 Gensler, Jacob. Der Edelknabe und die Müllerin. Acht umrahmende
Darstellungen zu dem gleichnamigen Gedicht von Goethe. Originalradierung,
kl. fol. Grün gedruckt.

1200 Graeb, Paul. Festzeitung für den Jour-fix in der Galerie Jaffe, S.Februar
1888. Mit zahlreichen launigen Einfällen in Arabesken. Doppelblatt. Litho-
graphie mit der Feder, fol. Braun gedruckt. Selten.

Kupferstich-Auktion LXXXII.
loading ...