Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Farbendrucke, Schabkunstblätter des XV. - XX. Jahrhunderts: darunter Dubletten der Königl. Museen zu Berlin, interessante sehr seltene Bildnisse u. Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Napoleon I., Rheinpfalz, Oesterreich, Polen, Russland, Schweiz ... ; Versteigerung zu Berlin 22. November 1909 und folgende Tage (Katalog Nr. 82) — Berlin, 1909

Seite: 96
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_11_22/0102
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
96

PIRANESI — PLOOS VAN AMSTEL.

GIAMBATTISTA PIRANESI.

Siehe auch unter Rossini.

1320 Veduta dell'Arco di Settimio Severo. Hauptblatt unter den Ansichten aus
dem antiken Rom. gr. qu. fol. Rechte obere Ecke ergänzt.

Dieses wie die folgenden Blätter der mit Recht geschätzten, prächtigen Ansichten
aus dem antiken Rom sind ausnahmslos ausgezeichnete Abdrücke der schönen,
frühen Ausgabe, oft mit breitem Rand. Die Abdrücke dieser schönen Ausgabe
sind sehr selten geworden.

1321 Veduta dell'Arco di Costantino. Ebenso, gr. qu. fol. Ebenso.

1322 Veduta deH'Anfiteatro Flavio, detto il Colosseo. Ebenso, gr. qu. fol.

1323 6 Blatt: Veduta del Prospetto Principale della Colonna Antonina. Von
sechs zusammenfügbaren Platten; das oberste Stück fehlt, gr. qu. fol.

Meisterhafte Blätter von hervorragender Wirkung. Von so schöner Erhaltung
sehr selten.

1324 2 Blatt: Veduta del prospetto principale della Colonna Trajana. Von
fünf zusammenfügbaren Platten, gr. fol. Teilweise zusammengesetzt.

Ebenso schön wie das Vorige. Ebenso.

1325 2 Blatt: Veduta del Sepolcro di Pisone Liciniano; Veduta del Tempio
ottangolare di Minerva Medica. roy. qu. fol.

1326 2 Blatt: Veduta interna dell'antico Tempio di Bacco; Veduta dell'interno
dell'Anfiteatro Flavio detto il Colosseo. gr. qu. fol. und roy. qu. fol.

1327 2 Blatt: Altra Veduta del Tempio della Sibilla in Tivoli; Tempio antico
volgarmente detto della Salute, roy. qu. fol. und gr. qu. fol.

1323 2 Blatt: Veduta del Tempio di Bacco; Veduta di un Eliocamino. roy. qu. fol.

1329 3 Blatt: Veduta del Pantheon d'Agrippa; Veduta della Villa delPAlessandro
Albani; Teatro di Marcello. gr. qu. fol. und roy. qu. fol.

CORNELIS PLOOS VAN AMSTEL.

- Die Nachbildungen Ploos van Amstel's nach Handzeichnungen niederländischer

Meister zählen heute noch, trotz der großen Fortschritte photomechanischer Ver-
fahren, zu dem Besten, was auf diesem Gebiete geschaffen wurde. Denn er hat
die charakteristische Ausdrucksweise jedes Künstlers selbst künstlerisch in einer
Weise erfaßt und in Aquatinta wiedergegeben, wie es der Photographie unmöglich
ist. Ganz besonders hervorragend und sehr selten sind die in Farben gedruckten
Arbeiten nach mehrfarbigen Zeichnungen. — Die nachfolgend verzeichneten Blätter
sind ausnahmslos sehr schöne alte Abdrücke, meist mit dem Wappen des Künstlers
und seiner handschriftlichen Bezeichnung auf der Rückseite, und auf den alten
Untersatzbögen, so daß wir uns darauf beschränken konnten, die schöne Oualität
hier oben zu betonen. -

1330 H. v. Averkamp. Kurfürst Friedrich V. von der Pfalz, der Winterkönig,
mit seiner Gemahlin Elisabeth und Gefolge auf dem Eise; im Hintergrunde
die St. Jacobskirche im Haag. kl. qu. fol. Von Alten 8. In mehreren
Farben gedruckt. Sehr selten.

1331 L. Backhuizen. Sonnenaufgang am Meer. kl. qu. fol. v. A. 32. In Tuschton.

1332 — Abendstunde am Meer. kl. qu. fol. v. A. 33. Ebenso. Gegenstück zu
Vorigem.

1333 Anton van Dyck. Jan Josephzon van Goyen, der Maler. Brustbild nach
links mit großem Hut. 4. v. A. 9. In zwei Farben.

1334 Hendrik Goltzius. Maria Tesselschade, Roemer Visschers Dogter Aet. 18.
Dichterin und Malerin. Hüftbild, nach links sitzend, fol. v. A. 18. In
zwei Farben. Selten.

Kupferstich-Auktion LXXXII.
loading ...