Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Farbendrucke, Schabkunstblätter des XV. - XX. Jahrhunderts: darunter Dubletten der Königl. Museen zu Berlin, interessante sehr seltene Bildnisse u. Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preussen, Napoleon I., Rheinpfalz, Oesterreich, Polen, Russland, Schweiz ... ; Versteigerung zu Berlin 22. November 1909 und folgende Tage (Katalog Nr. 82) — Berlin, 1909

Seite: 118
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1909_11_22/0124
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
118

SCHMIDT — SCHWEDEN.

1550 Maurice Quentin de la Tour, der Maler, gen. der kleine De la Tour. Selbst-
bildnis, auf einer Staffelei, fol. J. 89. W. 56 II.

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand.

1551 Anastasius Dorostanus, Brustbild in Oval. Titel zur Beschreibung der
griechischen Kirche in der Türkei, von Elßner. 8. J. 93 al.

Vorzüglicher und äuß erst selte ner erster A bdr uck, wo der Dargestellte
anstatt des Popenhutes ein Käppchen trägt, mit Rand.

1552 8 Blatt: Illustrationen zur Beschreibung der griechischen Christen in der
Türkei von Elßner. J. 93, a, c, d, f—k.

Ausgezeichnete Abdrücke; J. 93a im frühen Abdruck vor der diagonalen
dritten Stichlage des Hintergrundes, mit Rändchen.

1553 2 Blatt: Ubergang über das Haff; Stiftung des Schwarzen Adlerordens.
Vignetten zu Memoires pour servir ä l'Histoire de la Maison de Brande-
bourg. kl. qu. 4. J. 109. 27, 291.

Vorzügliche erste Abdrücke vor dem Text, mit Rand.

1554 2 Blatt: Einzug der siegreichen Truppen; Bellona und Fama tragen den
Helden zum Tempel der Unsterblichkeit. Vignetten zu Poesies diverses
par Frdderic le Grand, kl. qu. 4. J. 161, 30, 331.

Ausgezeichnete erste Abdrücke, vor dem Text, mit Rand.

1555 Die Vignette mit dem Buchstaben ,,C1' und dem Bildnis Friedrichs des
Großen, kl. 4. J. 182.

Vorzüglicher Abdruck, mit breitem Rand. Höchst selten.

1556 9 Blatt: Vignetten zu ,,Le Palladion": Poeme grave par Frederic le Grand,
kl. qu. 4. J. 184, 9 — 16, 161.

Ausgezeichnete erste Abdrücke vor dem Text, mit Rändchen.

JACOB SCHMUTZER.

1557 Le goute flamand. Wirtshausszene. G. van Tilborgh p. fol.

Ausgezeichneter erster Abdruck vor Ausschleifung der Adresse von
Wille, mit Rand um die Darstellung.

SCHWEDEN.

= Siehe auch unter Xo. 535, Silhouetten. -

1558 Christine, Königin von Schweden. Brustbild mit reichem Spitzenkragen.
In Oval. Dürr sc. fol. Etwas fleckig.

1559 — Titelblatt zu „Die Goten und Wisigoten". Zu beiden Seiten eines Vor-
hanges Gustav Adolf als Bekämpfer der Zwietracht und Königin Christine
als Beschützerin des Friedens. C. deVisscher sc. gr. fol. Wussin 142.

Hauptblatt in vorzüglichem Abdruck, mit Rand. Selten.

1560 Carl XII., König von Schweden. Brustbild in Oval. Fritzsch sc. kl. fol.
Mit vollem Rand.

1561 — Derselbe König. Ganze Figur, imHintergrunde eineSchlacht. Idemsc. fol.

1562 Gustav III, König von Schweden. Brustbild, im Profil nach rechts, in
ovaler Umrahmung. Reclam del. ad nat. Berger sc. kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rändchen.

1563 Carl Gustav. Krönung Carl Gustav's, Königs von Schweden, im Dom zu
Upsala 1654. Figurenreiche Darstellung. W. Swidde sc. qu. fol. Wohl-
erhalten und mit Rand.

1564 Ankarström. „Sehr ähnliches, nach der Stockholmer Originalzeichnung
gestochenes Profil, des Königsmörders Ankarström, so wie er, vor seiner
Hinrichtung, am Schaffot gestanden hat." Stecher unbekannt. 4. Sehr
selten.

Kupferstich-Auktion LXXXII.
loading ...