Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das radierte Werk von Daniel Chodowiecki: zumeist aus dem Nachlasse des Herrn Joachim Sagert und einige Blätter älterer Meister (Katalog Nr. 83) — Berlin, 1910

Seite: 38
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1910_02_01/0044
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
38

MAX KLINGER S. 37 — 117

5/5 ^^^^^^tf^l^W^ä Satyre (Beschluß). Ovid und Klinger vor dem

Zweikampf. Blatt XIII ebendaraus. kl. qu. fol.
S. 371.

Prachtvoller erster Abdruck vor der Nummer
und dem gestochenen Künstlernamen und
vor dem Stempel der ersten Ausgabe, auf
echtes Chinapapier, mit vollem Rand. Höchst
selten.

576 gg> ''^^f v\i IV Opus III. Eva und die Zukunft. Ein Capriccio.

6 Blätter komponiert, radiert und seinem Freunde
Fritz Krogh gewidmet von Max Klinger. München
1882. gr. fol. In Originalpappmappe. S. 43 bis 50.

Prachtvolles Exemplar No. 2 der zweiten
Ausgabe von den unverstählten Origi-
nalplatten und vor dem gestochenen
Künstlernamen, auf Japanpapier, mit
vollem Rand. Jedes Blatt trägt des
Künstlers Stempel und die Nummer 2.
Höchst selten geworden.

577 /i&i?Ü Opus IV. Intermezzi komponiert, radiert und

Herrn Kupferstecher Hermann Sagert dankbarst ,
zugeeignet von Max Klinger. 12 Blatt. München
1881. fol. In rotbrauner Originalpappmappe.
S. 52 bis 63.

Vollständiges Exemplar mit vorzüglichen frühen Abdrücken, auf Chinapapier,
mit vollem Rand. Die Exemplare in den oben erwähnten braunen Mappen ge-
hören der ersten Tirage des Verlegers an und zeigen die großen Schönheiten
der Aquatinta noch in unvermindertem Grade. Sehr selten in dieser
schönen Qualität.

w**r _________i „M| , i, , |i | Opus VI. Ein Handschuh. Zyklus von zehn

Kompositionen, radiert von Max Klinger.
München—Berlin 1881. gr. qu. fol. In
Originalpappmappe. S. 113 bis 122, 292.

Herrliches Exemplar in pracht-
vollen Probedrucken vor dem
Stempel des Künstlers und vor
den gestochenen Nummern, welche
hier nur leicht mit der Nadel ge-
ritzt sind, auf Chinapapier und mit
vollem Rand. Mit dem radierten
Ausgabezeichen S. 292 auf dem
Titel. Sehr selten so schön.

Aus Xo.

5 /9 . / v.lf^M\\#til Rettung. Blatt IV aus vorigem Werk. kl. fol.

S. 116 II.

Prachtvoller früher Abdruck vor der
zarten wagerechten Strichlage auf
dem Verdeck des Bootes, auf
Chinapapier, mit breitem Rand. Mit
des Künstlers Stempel. Von größter
Seltenheit.

580 ^.im^V^ Hl Triumph. Blatt V ebendaraus. kl. qu. fol.

S. 117 V.

Vorzüglicher Abdruck auf Chinapapi er,
mit vollem Rand.

Kunst-Auktion LXXXIII.
loading ...