Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das radierte Werk von Daniel Chodowiecki: zumeist aus dem Nachlasse des Herrn Joachim Sagert und einige Blätter älterer Meister (Katalog Nr. 83) — Berlin, 1910

Seite: 58
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1910_02_01/0064
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
58

ADOLPH VON MENZEL D. 324—472

766 Gemeiner desselben Husaren-Regiments auf den Karabiner gestützt; rechts
daneben Husarenmütze, Ärmel und Ledertroddel. D. 324.

Probedruck mit zahlreichen ausgeschliffenen Stellen.

767 Bosniaken-Regiment. Offizier mit Pelzmütze, Schärpe und Pallasch. D. 326.

768 Dasselbe Blatt. D. 326.

Vor genauer Ausführung des Gürtelschlosses auf der Schärpe.

769 Desgleichen. Gemeiner nach rechts, auf seine Lanze gestützt; links daneben
Lanzenspitze, Pelzmütze, Ledertroddel und Ärmelaufschlag. D. 327.

770 Desgleichen. Gemeiner im Mantel mit Lanze nach links; rechts ein Mantel
mit Verschnürung. D. 329.

771 Desgleichen. Rückenansicht der Jacke und des Mantels, und die Pelzmütze
von oben und unten. D. 330.

772 Rückenansicht der neun verschiedenen Uniformen und Dolmans der Husaren-
Regimenter No. 1 bis 9. D. 333.

773 Infanterie-Regiment No. 5. Unteroffizier in voller Uniform, seinen Stock auf
den Tisch legend; daneben Ärmelaufschlag und Mütze. Ätzung nach der
Lithographie D. 361. Auf Chinapapier. Aufgezogen.

774 König Friedrich Wilhelm I. in der Uniform des vorigen Regiments mit
Küraß und Marschallstab. Nach dem lebensgroßen Gemälde von A. Pesne
im Königl. Schlosse zu Berlin. , D. 367.

775 Infanterie-Regiment No. 15. Garde, I. Bataillon. Grenadier nach rechts, in
der Linken das Gewehr haltend; links und rechts Blechmütze, Troddel,
Fangschnüre, Litze und Patronentasche. D. 397.

776 Dasselbe Blatt, ohne die Patronentasche rechts. D. 397.

Probedruck vor den Litzen, vor den Ärmelaufschlägen und vor
kleinen Arbeiten am Kopf.

777 Desgleichen. Garde, II. Bataillon. Unteroffizier nach rechts schreitend,
seinen Stock auf den Rücken haltend; daneben Spontonteile. D. 404.

778 Desgleichen. Ebenso. Ähnliche Auffassung wie D. 404. Nicht verwen-
deter Entwurf.

779 Desgleichen. Ebenso. Grenadier nach rechts mit Gewehr bei Fuß; daneben
Blechmütze, Troddel, Litze, Fangschnüre und Patronentasche. D. 405.

780 Dasselbe Blatt. D. 405.

Mit Korrekturen des Künstlers.

781 Desgleichen. Ebenso. Unteroffizier mit Hut, nach rechts schreitend, den
Stock auf den Rücken haltend, links Spontonteile. D. 410.

782 Desgleichen. Ebenso. Grenadier, mit Hut nach rechts, die Linke auf das
Gewehr gestützt, das kein Bajonett trägt. D. 411.

783 Infanterie-Regiment No. 18. Regiment des Königs. Grenadier, vom Rücken
gesehen, in feldmäßiger Ausrüstung, daneben Blechmütze von vorn und
von hinten und Patronentasche. Nicht verwendeter Entwurf zu D. 422.

Früher Probedruck vor dem Adler auf der Patronentasche.

784 Infanterie-Regiment No. 32. Offizier, nach rechts gewendet, die den Stock
haltende Rechte in die Hüfte gestemmt; daneben Hut und Ärmelaufschlag.
D. 472.

Früher Probedruck vor Einzeichnung der Litzen und Rabatten.

Kunst-Auktion LXXXIII.
loading ...