Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Das radierte Werk von Daniel Chodowiecki: zumeist aus dem Nachlasse des Herrn Joachim Sagert und einige Blätter älterer Meister (Katalog Nr. 83) — Berlin, 1910

Seite: 64
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1910_02_01/0070
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
6 1

ADOLPH VON MENZEL D. 1125—1153

855 Major Borcke zeigt dem jungen Prinzen, dem späteren Thronfolger, den
Gebrauch der Waffen. D. 1125.

856 Die weiblichen Figuren der Geschichte und der Gerechtigkeit schreiten
zwischen den Särgen der Könige und Helden einher, um über sie das
Urteil abzugeben. D. 1126.

857 Apollo stößt mit dem Fuße den Meßtisch um. Vignette zu „Betrachtungen
über die Reflexionen der Geometer über die Poesie". D. 1128.

858 Hinter einem Fenster mit Umrahmung und Wappen zwei Schüler, von
denen einer eifrig in einem Buche studiert. D. 1129. Stockfleckig.

859 Ein Mann reißt sich die Kleider ab, um ein ins Wasser gestürztes Kind zu
retten. D. 1 130.

860 Zwei im Wetteifer nebeneinander jagende Kavaliere zu Pferde, denen
andere folgen. D. 1131.

861 Eine Hand sucht das französische Lilienschild mit dem Hermelinmantel
gegen die daran gehaltene Fackel zu schützen. D. 1133.

862 Zwei mit phrygischen Mützen bedeckte nackte Männer hauen mit Hämmern
die Fundamentsteine eines am Meere stehenden Gebäudes fort; ein blinder
Greis segnet ihre Tat. D. 1134.

863 Die Hauptträger der Wissenschaft aus früherer Zeit: Pericles, Augustus,
Medici u. a. Medaillonbildnisse an eine Kassette angelehnt. Vignette zur
„Rede über den Nutzen der Wissenschaften und Künste im Staate". D. 1135.

864 Ein Kompaß, von Schwertern getragen und von Lorbeerzweigen umgeben.
Vignette zur Darstellung der Prinzipien, auf welchen die preußische Regierung
beruht. D. 1136.

865 In einer Versammlung von Kaisern, Fürsten und Herrscherinnen hat einer
sich von seinem Sessel erhoben und hält eine Ansprache. D. 1137.

866 Zwischen den Bildnissen von Brutus und Scipio die Bildnisse Oldenbarneveld's
und Nicolaus von der Flühe. D. 1138. Stockfleckig.

867 Galilei an schwerer Kette auf der Gefängniswand seine astronomischen Be-
rechnungen machend. D. 1139.

868 Graf Brühl, sächsischer Minister. Fast ganze Figur nach rechts. D. 1141.

869 Kaiser Marc Aurel, nach einer Marmorbüste. D. 1142. Auf loses China-
pap ier.

870 Ein maskierter Derwisch sucht einen jungen Wüstling durch Vorhaltungen
zum geregelten Leben zurückzuführen. D. 1143.

871 Ein Hirtenknabe treibt seine Herde an einem Schloß vorbei. D. 1144.

872 Zu beiden Seiten eines Gebüsches Offiziere mit Sekundanten sich Jzum
Duell vorbereitend. D. 1148.

873 Ein rastender, sich reckender Bauer. D. 1150.

874 Ein Theaterintendant zeigt Apollo hinter den Kulissen die verschiedenen
kostümierten Schauspieler. Vignette zur „Epistel an Sweerts über die
Vergnügungen". D. 1152.

Probedruck vor dem [kleinen Rockzipfel zwischen den Beinen des
Apollo.

875 Ein Muhamedaner verrichtet knieend sein Morgengebet. D. 1153.

Kunst-Auktion LXXXIII.
loading ...