Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Schabkunstblätter, Farbendrucke des XV. bis XIX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des verstorbenen Kunsthändlers Herrn Joachim Sagert-Friedenau ...: [Teil 1] ; Versteigerung zu Berlin 17. Oktober 1910 und folgende Tage (Katalog Nr. 85) — Berlin, 1910

Seite: 24
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1910_10_17/0032
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
24

BRANDENBURG-PREUSSEN — BREENBERG

350 -- 2 Blatt: Dichter Dr. G. L. Spalding, Professor am berlinisch-köllnischen

Gymnasium; Dänischer Ministerpräsident A. S. Oersted. Ebenso. Alberthal,
Eckersberg p. fol.

351 — Graeb, C, Erinnerung an Sanssouci in 12 Ansichten nach Aquarellen von
C. Graeb und H. Kraemer. Farbige Lithographien. qu. fol. In ge-
preßtem Originaleinband. Von bester Erhaltung.

352 — Rode, Bernhard. 42 Blatt: Allegorische und mythologische Darstel-
lungen. Originalradierungen. 4.

353 — Sachs, H. Gottfried Schadow. Ganze Figur, an einem Tische stehend.
Steffeck p. fol. Auf Chinapapier, mit Rand. Dabei ein Selbstbildnis
von Salvator Rosa.

354 — Schadow" Gottfried. Gesellschaft beim Kaffeetrinken. Humorvolle Dar-
stellung auf die Kaffeesteuer 1784. Originalradierung, wie auch die Folgenden,
kl. qu. fol. Friedländler II, 2. Schöner späterer Abdruck, wie auch die
Folgenden.

355 -- 2 Blatt: Visitenkarte des Künstlers von 1799; Spottbild auf die Frei-
maurerei, qu. 8 und qu. 4. Fr. II, 27, 38.

356 — — 4 Blatt: Joye de la grande nation; Le partage du monde; Emperez-

vous de Berlin; Schlacht bei Groß-
beeren 22. August 1813. Spottbilder
gegen Napoleon. Umrißstiche, kl.
qu. fol. Fr. II, 30-33.

--Der Künstler mit seiner Fa-
milie. 4. Fr. II, 40.

^= Siehe die Abbildung. -

358 .. ^&:&t%.- ^Stl'^s.Ä * I — —2 Blatt: Sitzende Frau; Stehen-
der Schauspieler. 12. Fr. II, 41, 42.

359 iKhu^llä^'' ['' . Üfjji — — 3 Blatt: Familiengruppe;

Strickende Frau; König Lears Be-
gegnung mit Edgar. 8 und 4. Fr. II.
44, 46, 50.

360 P -^PpS^^^gpg^-g^.-''' ^jjf^ ----- Erläuterungen der Abbildungen

von den Bildhauer-Arbeiten des Jo-
hann Gottfried Schadow, seines
Sohnes Rudolfo Schadow und der
Transparent-Gemälde des Professors
Kolbe. Nach Gedichten des Wolf-
gang von Goethe. Berlin 1849. 33
Tafeln mit Schadows Bildnis und
60 Darstellungen. Kupferstiche und
Lithographien von Becker, Habel-
mann, Heintze, Ruscheweyh,
Neu u.a. fol. In Originalumschlag.

No 357 Wohl erhaltenes Exemplar.

BRAUNSCHWEIG

= Siehe auch unter No. 34, 430. 464, 968, 1310, 1836. -

361 Conrad Detlev von Dehn, braunschweigischer Minister. Fast ganze Figur
in Rüstung. Rigaud p. Francois Chereau sc. gr. fol. Firmin-Didot 244 I.

Sehr schöner erster Abdruck vor dem Danebrogorden und vor Ver-
änderung des Wappens und der Unterschrift, mit Rand.

BARTHOLOMAEUS BREENBERG

362 Titel zur Folge: Ruinen von Rom. B. 1.

Schöner Abdruck, mit Rändchen.

Kupferstich-Auktion LXXXV.
loading ...