Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Schabkunstblätter, Farbendrucke des XV. bis XIX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des verstorbenen Kunsthändlers Herrn Joachim Sagert-Friedenau ...: [Teil 1] ; Versteigerung zu Berlin 17. Oktober 1910 und folgende Tage (Katalog Nr. 85) — Berlin, 1910

Seite: 38
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1910_10_17/0046
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
38

DUSART — DYCK

CORNELIS DUSART

564 Die schreienden Bauern. B. 11I.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor Verkleinerung der Platte, mit
Rändchen.

565 Dasselbe Blatt. B. 1 III.

Guter Abdruck, mit Rand.

566 Die beiden Sänger. B. 3.

Schöner Abdruck, ebenso.

567 Das trunkene Paar. B. 7.

Sehr schöner Abdruck, mit Rändchen.

568 Der Hahnrei. B. 10.

Ausgezeichneter Abdruck. Selten.

569 Heelmeester. Szene beim Doribader. B. 13 III.

Ausgezeichneter fr ü he r Abdruck vor Ausschleifung der Adresse vonGole.

570 De vermaarde Schoenmaaker. Beim Schumacher. B. 14 III.

Sehr schöner Abdruck desselben frühen Zustandes, mit Rändchen.

571 Der sitzende Violinspieler. B. 15.

Hauptblatt in ausgezeichnetem Abdruck, auf Papier mit dem Amster-
damer Wappen, mit Rändchen.

572 Das Dorffest. B. 16.

Vorzüglicher Abdruck, mit Rändchen. Sammlung Fuessli.

573 Dasselbe Blatt. B. 16.

Ausgezeichneter Abdruck auf Papier mit dem Amsterdamer Wappen,
mit Rand.

ANTON VAN DYCK

EIGENHÄNDIGE RADIERUNGEN

574 Jan Breughel. Wibiral 1.

Sehr schöner Abdruck auf Lilien w appe n papier, mit Rändchen um die
Darstellung.

575 Frans Franck. W. 6.

Kräftiger wirkungsvoller Abdruck, mit Rändchen.

576 Adam van Noort. W. 8IV.

Vorzüglicher früher Abdruck vor der Adresse von G. H., auf Papier mit
dem Amsterdamer Wappen, mit breitem Rand.

577 Dasselbe Blatt. W. 8 IV.

Schöner Abdruck desselben frühen Zustandes auf Schellenkappenpapier,
mit Rand an drei Seiten.

578 Jan Snellincx. W. 10.

Sehr schöner Abdruck auf Schellenkappenpapier. Leicht gebräunt. Am
linken und rechten Rande eine kleine Stelle ausgebessert.

579 Anton van Triest. W. 13 II.

Ausgezeichneter Abdruck des zweiten Zustandes vor Veränderung des
Wortes Topairha in Toparcha, auf Papier mit dem Lilienwappen,
mit Rändchen um die Darstellung.

580 Jan van den Wouwer. W. 18V.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor Ausschleifung der Adresse von
G. H., auf Schellenkappenpapier. Ohne Rand. Im Unterrande eine kleine
Stelle ausgebessert.

Kupferstich-Auktion LXXXV.
loading ...