Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Schabkunstblätter, Farbendrucke des XV. bis XIX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des verstorbenen Kunsthändlers Herrn Joachim Sagert-Friedenau ...: [Teil 1] ; Versteigerung zu Berlin 17. Oktober 1910 und folgende Tage (Katalog Nr. 85) — Berlin, 1910

Seite: 64
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1910_10_17/0072
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
64

HOLLAR — HOLZSCHNITTE

916 Fünf Löwen und eine Löwin. Rubens p. P. 2098. Ebenso.

917 Der tote Maulwurf. P. 2106. Mit Plattenrand.

918 „Das ist eine gutte Khatz, die nicht nascht." Der mittlere Katzenkopf.
P. 2109. Ohne die Unterschrift, mit Rand um die Darstellung.

919 4 Blatt: Vogeldarstellungen nach Barlow. P. 2127, 2133, 2141, 2143. Mit
Rändchen.

920 Der Heher, aus der Folge der Vögel. P. 2159.

921 Bügel und oberer Teil einer Degenscheide. Holbein del. P. 2597. Mit
Rändchen. Selten.

922 Flache Schale mit verziertem Deckel und Fuß. Idem del. P. 2629.

923 Dasselbe Blatt. P. 2629. Im weißen Papier verschnitten.

924 Ähnliche Schale, eine weibliche Figur mit Bandrolle als Deckelgriff. Idem
del. P. 2630.

925 Ähnliche Prunkschale mit einem sich umarmenden Paare als Deckelgriff.
Idem del. P. 2631. Drei kleine unbedeutende Stellen im weißen Papier aus-
gebessert.

926 Verzierter Kelch mit einer weiblichen Figur als Deckelkrönung. Idem del.
P. 2633.

927 Mit verschlungenen Linien verzierte Deckelkanne. Idem del. P. 2634.
Leicht stockfleckig und die Papierecken abgeschrägt.

928 Verzierte Deckelkanne, ohne Schnabel. Idem del. P. 2635. Mit Plattenrand.

929 Der große Abendmahlskelch, nach Mantegna. P. 2643.

Hauptblatt in vorzüglichem Abdruck, mit Rändchen. In der rechten oberen Ecke
etwas ausgebessert.

920 Dasselbe seltene Blatt. P. 2643. Späterer Abdruck in Braun, mit Rand.

HOLZSCHNITTE

zzzz Siehe auch unter No. 446, 540—563. r-

931 Francesco Petrarca: 5 Blatt der Triumphe des Petrarca. Frühitalienische
Holzschnitte in reicher Bordüre. Ausgabe von 1492/93. kl. fol.

Ausgezeichnete Abdrücke. Leicht fleckig. Selten.

932 Niccolo da Vicentino. Herkules erwürgt den nemäischen Löwen. Nach
Raphael. Clairobscur von zwei Stöcken. B. XII pag. 119, 17.

Vorzüglicher erster Abdruck in Grün, vor Veränderung der Inschrift.
Aufgezogen.

933 Hans Holbein. Erasmus mit dem Terminus. Pass. 57 II.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor der Baseler Adresse.

934 — Dasselbe Blatt. P. 57 II.

Ebenso, mit breitem Rand.

935 Hans Schäuffelein. 13 Blatt aus der Passion Christi. B. 34.

Meist ausgezeichnete Abdrücke auf Ochsenkopfpapier. Zum Teil unbe-
deutende kleine Stellen ausgebessert.

936 Cesare Vecellio. 2 Blatt: Stickmuster, qu. 4.

Interessante Stickmustervorlagen in ausgezeichneten Abdrücken, mit Rand. Selten.

937 10 Blatt verschiedenen Inhalts, darunter Blätter von Bezoard, Urse.
Graf und Buchdruckerzeichen von Froben und Cratander. 16—kl. fol.

Kupferstich-Auktion LXXXV.
loading ...