Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Schabkunstblätter, Farbendrucke des XV. bis XIX. Jahrhunderts aus dem Nachlasse des verstorbenen Kunsthändlers Herrn Joachim Sagert-Friedenau ...: [Teil 1] ; Versteigerung zu Berlin 17. Oktober 1910 und folgende Tage (Katalog Nr. 85) — Berlin, 1910

Seite: 106
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1910_10_17/0114
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
106

REYNOLDS — RIDINGER

SIR JOSHUA REYNOLDS

^= Siehe auch unter No. 66, 710, 7^5. -

1507 Miss Bingham. Medaillonbrustbild nach links. L. Ruet sc. Radiert. 4.

Vorzüglicher Künstlerdruck auf Pergament, mit Rand.

1508 Nativity. Die Anbetung des Christuskindes durch die Hirten. J. G. Facius sc.
Punktiert, roy. qu. fol.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor der Schrift. Ohne Rand. Rißchen
hinterlegt.

RHEINLANDSCHAFTEN

1509 2 Blatt: Ansichten von Remagen und Andernach. Hewgilldel. Jukes sc.
Aquatinta. qu. fol. Gegenstücke.

Vorzügliche Abdrücke in Farben, mit breitem Rand.

GUISEPPE RIBERA

1510 Der heilige Hieronymus mit dem Engel. B. 4L

Sehr schöner erster Abdruck vor Wyngaerde 's Adresse, mit Rand.

1511 Dasselbe Blatt. B. 4.

Schöner Abdruck. Sammlung Liphart.

1512 Der heilige Hieronymus, rechts oben eine Trompete. B. 5.

Sehr schöner Abdruck. Sammlung Liphart.

1513 Die Marter des heiligen Bartholomäus. B. 6.

Schöner alter Abdruck. Ein Riß hinterlegt.

1514 Der trunkene Silen zwischen zwei Satyrn. B. 13.

Vorzüglicher Abdruck. Etwas ausgebessert. Sammlung Liphart.

JOSEPH THEODOR RICH0MME

1515 Triumph der Galathea. Nach Raphael's Gemälde im Palazzo Farnesina.
gr. fol.

Sehr schöner Abdruck, mit Rand um die Darstellung.

JOHANN ELIAS RIDINGER

1516 3 Blatt: Die Wolfs-Falle oder Grube; Die Fuchs-Eisen und Fallen; Der
wilde Enten-Fall. Aus der Folge „Der Fürsten Jagd-Lust", fol. Thiene-
mann 18—20.

Ausgezeichnete alte Abdrücke, mit breitem Rand, ausgenommen Th. 19.

1517 25 Blatt, dabei die Titelvignette und das Erklärungsblatt: „Abbildung der
Jagtbaren Tiere mit derselben angefügten Faehrten und Spuhren . . ."
genannt Die großen Fährten, fol. Th. 162—185.

Die vollständige Folge in meist ausgezeichneten Abdrücken, mit Rand. Th. 176
leicht berieben und mit angesetztem Rand.

1518 2 Blatt: Ein Brunfft Hirsch mit Wild; Anno 1741 im Monath Septembr:
Ist dieser Hirsch von 16 Enden .... geschossen worden, fol. Th. 270, 292.

Schöne Abdrücke, letzteres Blatt mit breitem Rand.

1519 2 Blatt: Anno 1746 ... ist diesser getygerte Hirsch von zwölff Enden ....

geschossen worden; Dieses rare gefleckte Wild-Schwein ist.....1734

.... gefangen und bestättigt worden, fol. Th. 296, 341.

Sehr schöne Abdrücke, mit breitem Rand.

Kupferstich-Auktion LXXXV.
loading ...