Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Sammlung kostbarer und seltener Blätter von Künstlern unserer Zeit: aus dem Besitz eines süddeutschen Kunstfreundes, nebst anderen kleinen Beiträgen ; Probedrucke und seltene Frühdrucke meist mit handschriftlicher Bezeichnung der Künstler darunter reiche Werke und prächtige Blätter von Bracquemond, Corot, Diaz, Flameng, Geyger, Goya, Greiner, ... Zorn ; Versteigerung zu Berlin, Donnerstag den 10. bis Sonnabend den 12. November 1910 (Katalog Nr. 86) — Berlin, 1910

Seite: 77
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1910_11_10/0083
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
RANFT - RETHEL

77

RICHARD RANFT-PARIS

565 Bai masque. Maskenball in einem Pariser Balllokal. Figuren-
reiche Darstellung. Originalradierung, gr. qu. fol.

Vorzüglicher früher, vom Künstler selbst gezogener Abdruck,
No. 19, in Farben, mit Rand. Vom Künstler handschrift-
lich bezeichnet „Efireuve iiree ftar l'artiste No. ip Richard
Ranft".

ARMAND RASSENFOSSE-LÜTTICH

566 Feilbietung. Der Teufel zeigt die Reize eines Mädchens.
Originalradierung. 4.

Vorzüglicher Abdruck auf Japanpapier. Vom Künstler
eigenhändig mon ogrammiert. Im breiten Rande eine far-
bige Originalzeichnung des Künstlers als Einfall: Sitzende
nackte Südländerin mit Kopf- und Halsschmuck. Selten.

567 Nacktes junges Mädchen, mit gespanntem Bogen, auf einer
Säule stehend. Ebenso mit Vernis mou. 4.

Ausgezeichneter Abdruck auf Japanpapier, mit Rand.

568 Satyrweib unter Bäumen sitzend. Ebenso, kl. fol.

Vorzüglicher Abdruck auf Japanpapier. Vom Künstler
eigenhändig monogrammiert. Im breiten Rande eine far-
bige Originalzeichnung d es Künstlers als Einf al 1: Hüftbild
einer nackten Orientalin mit Schleier. Selten.

OTTO REIM-BERLIN

569 Felsige Küstenlandschaft mit hohen Bäumen nach Stäbli.
Radiert. Aus Pan Jahrg. II, 3. kl. qu. fol.

Vorzüglicher Vorzugsdruck auf Japanpapier, mit vollem
Rand.

PIERRE RENOUARD-PARIS

570 Le Nouvel Opera. 5me et derniere Serie. 6 Blatt: L'administration;
Le harpiste; Liste de presence; Bons conseils; Le pompier au
9me etage; Le charpentier allumant sa pipe. Originalradierungen,
fol. In Originalumschlag.

Geschätztes Werk des Künstlers in vorzüglichen Abdrücken, mit
Rand. Jedes Blatt vom Künstler eigenhändig bezeichnet.

ALFRED RETHEL

571 6 Blatt: „Ein Todtentanz aus dem Jahre 1848. Erfunden und
gezeichnet von Alfred Rethel. Mit erklärendem Text von
R. Reinick". Gaber, Schmidt u.a. sc. Holzschnitte, qu. fol.
Wohlerhaltenes Exemplar der ersten Ausgabe, die Darstellungen
sind auf einen Bogen und mit Ton gedruckt. In die einzelnen
Teile zertrennt. Von der größten Seltenheit.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 8.
loading ...