Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Blätter, meist von Künstlern des XIX. Jahrhunderts aus der Sammlung Franz Kugler: das reichhaltige graphische Werk von Adolph von Menzel ... ; seltene Gelegenheitsarbeiten von Gottfried Schadow und Adolf Schrödter ; ... Originalzeichnungen von E.T.A. Hoffmann ; Schriftstellerporträts ; Werke über Kunst ; Versteigerung zu Berlin, 14. und 15. November 1910 (Katalog Nr. 87) — Berlin, 1910

Seite: 14
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1910_11_14/0020
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
KAULBACH — KOBELL

Schwabenmajer, begleitet von satyrischen Darstellungen auf be-
deutende Ereignisse seines Lebens; „Abschiedsnummer, Ode an
Lenbach" mit Beiträgen von Paul Heyse und Hecht. Ebenso, fol.

107 „Allotria-Kneip-Zeitung. Ein Beitrag zur Bismarckfeier" 1885.
Mit zahlreichen humorvollen Darstellungen auf das freundschaft-
liche Verhältnis Lenbach's zu Bismarck und auf dessen Schnell-
malerei. Mit begleitenden

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ Versen. Ebenso, fol. In

Originalumschlag.

- Siehe die Abbildung. ^-

108 9 Blatt: Gelegenheitsblätter
k.fP^äjfeL i' i ' fc ii desselben Künstlervereins zu

«.▼S^* verschiedenen Anlässen. Mit

'I «\ I Jf '/ humorvollen Versen und

| t V * ' Darstellungen. Ebenso, fol.

1 —ff "*^T^ WILH- V0N KAULBACH

109 ' ' 3 Blatt: Die Hunnenschlacht;

" TOlii * ^)ic Gruppe der Semiten aus

,w5j|§i , ■ dem Turmbau zu Babylon,

t -j jM(w.L{\ "'^-«•(j Nach den bekannten Fresken

' Wtm%/7>^&* im Treppenhause des neuen

U«^».——i Museums zu Berlin. Ara-

MiMBBiM^^^MBHBIil^M^B beskenfries mit Genien.

Aus Xo. 107. Thaeter. Eichens sc. qu.

fol. und kl. qu. fol.

Sehr schöne Abdrücke, zwei Blatt auf Chinapapier. Leicht
stockfleckie;.

KIRCHENKUNST

110 26 Blatt: Meist Umrißstiche nach den Fresken von Giotto di
Bondone und Taddeo Gaddi in den Kirchen Santa Croce,
Santa Francesco a Assisi und Santa Maria Novella. Kuhbeil.
Carattoni sc. kl. qu. fol.—fol.

Interessante Blätter in schönen Abdrücken, mit Rand.

FERDINAND KOBELL

111 178 Blatt: Radierungen von Ferdinand Kobell. Nebst einem
einleitenden Vorworte von Franz Kugler. Stuttgart, kl. fol. In
Pappband.

Das vollständige Werk des Künstlers. Wohlerhaltenes Exemplar
in sehr schönen Abdrücken. Sehr selten von dieser Voll-
st än die; ke it.

Kunst-Auktion LXXXVII.
loading ...