Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog sehr seltener und wertvoller Kupferstiche, Radierungen, Holzschnitte, Schabkunstblätter und Farbendrucke des XV. bis XIX. Jahrhunderts: darunter eine kleine aber gewählte Sammlung eines Schweizer Kunstfreundes ... ; Versteigerung 3. Mai 1911 [ff] (Katalog Nr. 88) — Berlin, 1911

Seite: 54
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1911_05_03/0060
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
54

ORNAMENTE — ÖSTERREICH

773 — 39 Blatt: Reichverzierte Henkelkannen in den verschiedensten Formen. 8.

Prächtige Arbeiten in meist vorzüglichen Abdrücken, mit angesetzten Rändchen. Höchst
selten in solcher Vollständigkeit.

774 Meister der Kraterographie von 1551. Reichverzierter Deckelpokal auf hohem
Fuß: an der Leibung drei geflügelte Figuren in Nischen. Pass. 299.

Vorzüglicher Abdruck. Höchst selten.

775 — Ähnlicher Deckelpokal, an der Leibung zwei Totenkopfwappen. fol. Pass.
unbekannt.

Meisterwerk des Ornamentstiches und geschätztes Hauptblatt des Künstlers, in pracht-
vollem Abdruck von größter Schönheit. Silhouettiert gewesen. Von größter Seltenheit.

- Siehe die Abbildung. -

776 — Pokal auf hohem Fuß mit Einsatzbecher, kl. fol. Pass. unbekannt. Bergau 13.

Sehr schöner Abdruck, mit breitem Rand. Sehr selten.

ADRIAN VAN OSTADE

777 Der sich auf die Tür stützende Mann. B. 9. D. 91.

Prachtvoller Abdruck des frühesten Zustandes; die auf dem Wams bei der
Nasenspitze unterhalb des rechten Auges abwärts laufende Linie ist
noch unterbrochen und nicht doppelt, ebenso fehlt noch die zur Mund-
öffnung parallel laufende Linie. Auf Schellenkappenpapier und von tadel-
loser Erhaltung, mit Rändchen. Von größter Seltenheit.

778 Die verlangte Puppe. B. 16. D. 16 II.

Vorzüglicher Abdruck vor der letzten Überarbeitung, mit Rändchen.

779 Der Messerkampf. B. 18. D. 18 III.

Vorzüglicher früher Abdruck vor den Arbeiten mit der kalten Nadel auf
Schulter und Rücken des sitzenden Mannes, mit Rändchen.

780 Stehender Bauer, die Hände auf dem Rücken. B. 21. D. 21 I.

Prachtvoller erster Abdruck vor der Einfassungslinie, von bester Erhaltung und
mit Rand. Sehr selten so schön.

781 Die Scheune. B. 23. D. 23 III.

Vorzüglicher Abdruck des dritten Zustandes vor zahlreichen Arbeiten und vor
der starken Ei nf a s s u n gs Ii n i e , auf Papier mit dem Lilienwappen und mit
Rand.

782 Der Scherenschleifer. B. 36. D. 36 I.

Vorzüglicher erster Abdruck mit feiner Einfassungslinie, aber vor den Ar-
beiten mit der kalten Nadel, mit Rändchen. Sammlung Marshall. Sehr selten.

783 Die beiden Gevatterinnen. B. 40. D. 40 II.

Vorzüglicher Abdruck des zweiten Zustandes vor Verschwinden des Stichel-
glitschers auf dem linken Arm der rechts stehenden Frau, mit Rand.
Sammlung Lehmann.

784 Der Quacksalber. B. 43. D. 43 III.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor den Arbeiten in der Luft und vor der
Landschaft im Hintergrunde links, mit Rand. Etwas ausgebessert. Selten.

785 Der Tanz in der Schenke. B. 49. D. 49.

Figurenreiches Hauptblatt in sehr schönem Abdruck. Ohne Rand.

ÖSTERREICH-UNGARN

= Siehe unter No. 561, 563, 565 -567. 577, 749. 807, 808, 952. -

Kupferstich-Auktion LXXXVIII.
loading ...