Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog kostbarer und seltener Blätter von Künstlern unserer Zeit: Radierungen, Holzschnitte, Lithographien, Probedrucke und seltene Frühdrucke meist mit handschriftlicher Bezeichnung der Künstler ; darunter reiche Werke und prächtige Blätter von Boehle, Cameron ... ; Versteigerung zu Berlin Donnerstag den 19. bis Sonnabend den 21. Oktober 1911 (Katalog Nr. 89) — Berlin, 1911

Seite: 32
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1911_10_19/0038
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
32

MAX KLINGER

319

320

321

322

Nackte Frau am Baum oder Die Ferngeliebte.
Aus vorigem Werk. kl. fol. S. 190II.

Prachtvoller Probedruck vor der Verwendung
zur ersten Ausgabe, auf großes Japan-
papier, mit vollem Rand. Vom Künstler
handschriftlich bezeichnet })M. Klinger“.

Nacht. Ebendaraus. qu. fol. S. 203III.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung
und ebenso vom Künstler eigenhändig
bezeichnet.

Raub des Lichtes. Ebendaraus. Geschabt,
qu. fol. S. 204III.

Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung
und ebenso vom Künstler handschriftlich
bezeichnet.

Homer. Titelblatt. Ebendaraus. qu.fol. S. 208 V.
Ebenso vorzüglich in jeder Beziehung
und ebenso vom Künstler handschriftlich
bezeichnet.

323 Aus No. 31b. Ritter ;Tod. Ebendaraus. kl. fol. S. 220III.

Eines der beliebtesten Blätter dieses Werkes in
vorzüglichem Probedruck auf großes Japanpapier, mit vollem Rand. Vom
Künstler handschriftlich bezeichnet ;}M. Klinger“. Sehr selten geworden.

324 Der Bauer, dessen Saat in Unheil aufgeht. Ebendaraus. kl. fol. S. 222 II.

Prachtvoller Probedruck auf großes Japanpapier, mit vollem Rand. Eben-
falls vom Künstler eigenhändig bezeichnet.

325 Opus XIII: Vom Tode. Zweiter Teil. Folge von zwölf Blättern, erfunden
und gestochen von Max Klinger, Berlin 1898—1910. gr. fol. In grüner Leinen-
mappe mit Goldpressung. S. 230—250.

Geschätztes Hauptwerk in vorzüglichen Abdrücken, auf Japanpapier, mit
Rand. Vollständiges Exemplar mit den drei letzterschienenen Blättern.

- Siehe die Abbildung. -

Aus Nb. 325. Aus No. 325 und 328.

Kunst-Auktion LXXXIX.
loading ...