Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog kostbarer und seltener Blätter von Künstlern unserer Zeit: Radierungen, Holzschnitte, Lithographien, Probedrucke und seltene Frühdrucke meist mit handschriftlicher Bezeichnung der Künstler ; darunter reiche Werke und prächtige Blätter von Boehle, Cameron ... ; Versteigerung zu Berlin Donnerstag den 19. bis Sonnabend den 21. Oktober 1911 (Katalog Nr. 89) — Berlin, 1911

Seite: 50
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1911_10_19/0056
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
50

MEISSONIER — MENZEL

511 Prachtkatalog der Meissonier-Gedächtnis-Ausstellung in Paris 1893. Mit des
Künstlers Bildnis, radiert von Waltner, und mit 60 Vollbildern in Radierung
von Courtry, Focillon, Lalauze, De Los Rios, Mordant, Toussaint
u. a. fol. In Original-Umschlag, broschiert.

Herrliches Werk von großer Schönheit. 13 tsterhaltenes Exemplar der Luxus-
ausgabe, unaufgeschnitten, mit den prächtigen, von ersten Künstlern radierten
Abbildungen. Sehr selten geworden, da diese frühe Ausgabe nach Er-
scheinen bald vergriffen war.

ADOLPH VON MENZEL

.. Die nachfolgend beschriebenen Blätter dieses Künstlers sind ausnahmslos vorzügliche alte
Abdrücke, mit Rand, oft mit breitem Rand und von bester Erhaltung, so daß wir uns darauf be-
schränken können, diese schöne Qualität hier ein für alle Male zu betonen und nur Seltenheiten
und Probedrucke mit besonderen Beitexten hervorzuheben.-

LITHOGRAPHIEN MIT KREIDE

512 Blüchers Denkmal in Breslan, enthüllt den 26. August 1827. Lithographie
mit Kreide von C. E. Menzel, kl. fol.

Interessante Arbeit von Menzels Vater und in dessen Verlage
erschienen. Mit der handschriftlichen BestätigungMenzels ,,erschienen
bei meinem Vater Carl Erdmann Menzel“. Von größter Seltenheit.

No. 520.' ‘ n

513 Albrecht, genannt Achilles, Kurfürst von Brandenburg. Brustbild. Zu
Der preußische allgemeine Hausfreund für den denkenden Bürger und
Landmann. D. 20.

514 Johann Siegismund, Kurfürst von Brandenburg. Ebendazu. D. 23.

515 Georg Freiherr von Derfflinger, Kurbrandenburgischer General-Feldmarschall.
Ebendazu. D. 33.

516 C. Fischer, steyrischer Alpensänger. Brustbild in Landestracht als Vignette
auf dem Titelumschiag zu den von ihm komponierten: „Sechs Gesänge (No. 6)
für eine Singstimme mit Begleitung der Pianoforte oder der Guitarre.
Berlin, Bechtold & Hartje“. qu. fol. D. unbekannt.

Sehr selten.

517 Vicelin predigt den Wenden das Christentum, um das Jahr 1137. Aus: Denk-
würdigkeiten aus der Brandenburgisch-preußischen Geschichte. D. 50.

Kunst-Auktion LXXX1X.
loading ...