Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog kostbarer und seltener Blätter von Künstlern unserer Zeit: Radierungen, Holzschnitte, Lithographien, Probedrucke und seltene Frühdrucke meist mit handschriftlicher Bezeichnung der Künstler ; darunter reiche Werke und prächtige Blätter von Boehle, Cameron ... ; Versteigerung zu Berlin Donnerstag den 19. bis Sonnabend den 21. Oktober 1911 (Katalog Nr. 89) — Berlin, 1911

Seite: 64
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1911_10_19/0070
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
64

ADOLPH VON MENZEL

719

No. 723.

Prachtvoller erster Abdruck v

Ein Paar Engelsköpfe wie Janusköpfe
aneinander gefügt. Allegorische Dar-
stellung auf das traurige Jahr 1888 und
auf das folgende Jahr 1889 mit dem jungen
Kaiser. D. 138411.

Ausgezeichneter Abdruck auf China-
papier, mit Rand.

Das Letzte. Eine arme Frau läßt von
einem Goldschmied einen Ring taxieren.
D. 1386II.

Ausgezeichneter Abdruck auf China-
papier, mit breitem Rand.

Ein Genius als Radierer vor einer Kupfer-
platte. Menzel del. G. Eilers sc. qu. 4.
Auf Chinapapier, mit Rand.

Oberstabsarzt Dr. Puhlmann, ein alter
Freund des Künstlers, im Interimsrock mit
Zigarre, sitzend. Halbfigur. Nach der
bekannten prächtigen Aquarelle in der
National-Galerie zu Berlin, radiert von
Fritz Werner, fol. D. 62 Anm.
r aller Schrift, mit Rand. Selten.

723 Festkarte zum 25jährigen Jubiläum für Professor Ludwig Pietsch als Kunst-
referent der Vossischen Zeitung. Der Rezensent der Kunstereignisse in
Berlin als Berliner Bär führt Tante Voß am Arm durch eine Kunst-Aus-
stellung, dabei die Berichte ihrer Zeitung vorlesend. Photolithographie nach
einer Kreidezeichnung. D. 1392.

= Siehe die Abbildung. -

724 Festkarte zum 60. Geburtstage von Ludwig Knaus 10. Mai 1890. Ein
Schusterjunge versperrt einigen Gästen, welche nicht in Knaus’schen
Kostümen erscheinen, den Eintritt in den Festsaal. Kupferätzung nach
einer Kreidezeichnung. D. 1393.

725 Vor der Michaelis-Hofkirche in München. Die Besucher der Messe, vor-
nehme Damen und Herren, Bauern und Kinder verlassen in buntem Durch-
einander das Gotteshaus. Farbig gedruckte Lithographie, fol.

Vorzügliche Wie-
dergabe derpräch-
tigen Aquarelle.

Blick in den Palais-
garten des Prinzen
Albrecht von Preu-
ßen. Nach dem be-
kannten Gemälde
in der National-Ga-
lerie zu Berlin ra-
diert von B.Mann-
feld. gr. qu. fol.
Prachtvoller
Remarkdruck,
mit Menzels
Bildnis als Re-
mark e im
Unterrande, auf
Japanpapier und
mit Rand. Vom
Stecher und von
Menzel hand-
schriftlich be-
zeichnet.

No. 726 und 727. Siehe die Abbildung.

Kunst-Auktion LXXXIX.
loading ...