Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog kostbarer und seltener Blätter von Künstlern unserer Zeit: Radierungen, Holzschnitte, Lithographien, Probedrucke und seltene Frühdrucke meist mit handschriftlicher Bezeichnung der Künstler ; darunter reiche Werke und prächtige Blätter von Boehle, Cameron ... ; Versteigerung zu Berlin Donnerstag den 19. bis Sonnabend den 21. Oktober 1911 (Katalog Nr. 89) — Berlin, 1911

Seite: 73
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1911_10_19/0079
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
FELICTEN ROPS

73

801 Femme ä la toque ecossaise. Junge Dame auf einem Sofa halb hingestreckt.
Halbfigur. 4. M. 437. R. 23.

Anmutiges Blättchen in prachtvollem wirkungsvollen Abdruck auf loses
Chinapapier, mit Rand. Sehr selten so schön.

802 Le buveur. Ein Trinker an einem Tische sitzend. 4. M. 456. R. 359.

Ausgezeichneter Abdruck. Ohne Rand.

803 Les adieux d’Auteuil. Zwei Damen küssen sich zum Abschied bei einem
Gartenportal, kl. fol. M. 472. R. 30.

Vorzüglicher Abdruck, mit vollem Rand.

804 Le bassoniste. Der Musiklehrer des Künstlers mit seinem Fagott vor einem
Notenpult sitzend. Ganze Figur, kl. fol. M. 4951. R. 40.

Prachtvoller Abdruck des ersten Zustandes vor zahlreichen Über-
arbeitungen, mit Rand. Sammlung Baron de Tinan. Sehr selten.

805 Dasselbe Blatt, kl. fol. M. 495II. R. 40.

Prachtvoller Abdruck voll Grat des zweiten Zustandes vor der Adresse
von Nys, auf Chinapapier, mit breitem Rand.

806 La dame blanche. Derselbe Fagottbläser vom Rücken gesehen, bei seinem
Notenpult. 4. M. 497. R. unbekannt.

Vorzüglicher Abdruck auf starkes Büttenpapier, mit breitem Rand. Mit Rot-
stift handschriftlich bezeichnet „F. R.“. Selten.

807 Mon Grand-oncle, im Directoire-Kostüm, sitzend. Fast ganze Figur, kl. fol.
M. 509III.

Prachtvoller Abdruck voll Grat, auf Büttenpapier, mit vollem Rand. Mit
Blaustift handschriftlich bezeichnet })F. R.“. Sehr selten.

808 Vieux bibliophile. Der alte Bücherfreund, qu. 4. M. 534. R. 88.

Höchst geistreiches Blättchen in vorzüglichem Abdruck auf Japanpapier, mit
Rändchen. Vom Künstler mit roter Tinte handschriftlich bezeichnet
„Felicien RopSSammlung Mendiot und Baron de Tinan. Von größter
Seltenheit.

809 Tete de vieille femme. Brustbild einer alten Frau mit Haube, kl. fol.
M. 554 II. R. 80.

Prachtvoller Abdruck auf Japanpapier, mit Rand. Sammlung Baron de Tinan.

810 Tean Vandyrendonck, pecheur de Blankenberghe. Brustbild. kl. fol.
M. 562III. R. 113.

Herrlicher Abdruck von größter Schönheit, voll Grat, auf Büttenpapier, mit
breitem Rand. Im Papierrande eine längere mit Tinte geschriebene
Widmung an den Dargestel 1 ten und mit Rotstift handschriftlich
bezeichnet „F. R.“. Exemplare von so schöner Qualität sind äußerst selten.

811 L’olividrade. Junge Südländerin einen Korb mit Oliven tragend, fol. M.592V.
R. 55. Abgebildet bei Mascha Seite 234.

Vorzüglicher früher Abdruck, voll Grat, vor der Adresse von Cadart,
auf Büttenpapier, mit Rand. Sammlung Baron de Tinan.

812 L’experte en dentelles. Die Spitzenkennerin, mit holländischer Spitzenhaube
am Fenster sitzend. Fast ganze Figur, fol. M. 594. R. 58.

Das geschätzte Hauptblatt des Künstlers in herrlichem Abdruck von größter
Schönheit und sammetartiger Wirkung, ^Künstlerdruck“, auf dickes Büttenpapier,
mit vollem Rand. Im unteren Papierrande eine ausführliche Be-
schreibung der Dargestellten und mit Rotstift handschriftlich be-
zeichnet „Felicien Rops“. Von allergrößter Seltenheit.

813 La petite liseuse. Junge Dame in einem Zeitungsblatt lesend. Brustbild. 8.
M. 614II. R. 157.

Anmutiges Blättchen in prachtvollem frühen Abdruck, voll Grat, vor dem
Monogramm des Künstlers, auf Japanpapier, mit breitem Rand. Vom
Künstler mit Rotstift handschriftlich bezeichnet „F. R.“. Selten
so schön.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 8.
loading ...