Amsler und Ruthardt <Berlin> [Hrsg.]
Katalog schöner und seltener Bildnisse, Landschaften, figürliche Darstellungen von Künstlern des XV. bis XIX. Jahrhunderts: aus dem Nachlasse des verstorbenen Kunsthändlers Herrn Joachim Sagert-Friedenau; zweiter Teil, Kupferstiche, Holzschnitte, Schabkunstblätter, Radierungen, Lithographien und Werke, darunter ein reiches Werk mit zahlreichen frühen Plattenzuständen und Blättern mit reizvollen Einfällen von Daniel Chodowiecki ...; Versteigerung zu Berlin: Mittwoch den 15. bis Sonnabend den 18. November 1911 (Katalog Nr. 90) — Berlin, 1911

Seite: 39
DOI Seite: Zitierlink: 
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1911_11_15/0047
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
ANTON VAN DYCK

39

768 Artus Wolfart. C. Galle sc. W. 27 IV.

Vorzüglicher früher Abdruck vor der Adresse von G. H., auf Schellen-
k ap penp api er, mit Rand an drei Seiten.

769 Erycius Puteanus. Pieter de Jode sc. W. 36 I.

Ausgezeichneter erster Abdruck vor dem Namen des Stechers, auf
Lilienwappenpapier, mit Rand.

770 Jan Snellincx. Idem sc. W. 37.

Vorzüglicher Abdruck auf Schellenkappenpapier, mit breitem Rand.

771 Henricus van Baelen. Pontius sc. W. 42II.

Ausgezeichneter friiher Abdruck vor der zweiten Titelzeile, aul
S c h ellenkapp en pap i e r, ebenso.

772 Don Emanuel Frockas Perera. Idem sc. W. 47 I.

Vorzüglicher erster Abdruck vor Veränderung des Namens „Pinyra“ in
Perera, auf Papier mit dem Baseler Wappen, mit Rändchen. Gefaltet
gewesen und untere Eckchen hinterlegt.

773 Gaspar Gevartius. Idem sc. W. 49 VII.

Vorzüglicher Abdruck auf Lil i en w appenp ap ie r , mit breitem Rand.

774 Gerard Honthorst. Idem sc. W. 521.

Vorziiglicher erster Abdruck vor dem Namen des Stechers, auf Papier
mit dem Lilien wap pen, mit breitem Rand.

775 Dasselbe Blatt. W. 521.

Ebenso vorzüglich und früh vonDruck, mit Rändchen um die Darstellung.

776 Theodor Rombouts. Idem sc. W. 61 IV.

Vorzüglicher früher Abdruck vor A uss ch 1 ei f u n g der Adresse von G. H.,
mit breitem Rand.

777 Dasselbe Blatt. W. 61 IV.

Prachtvoller Abdruck desselben frühen Zustandes, auf Papier mit der
Schellenkappe, mit Rand.

778 Caesar Alexander Scaglia. Idem sc. W. 64 III.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor Angabe des Sterbejahres, auf
Lilienwappenpapier, mit Rändchen um die Darstellung.

779 Wenceslaus Coeberger. Vorsterman sc. W. 77 I.

Vorzüglicher erster Abdruck vor dem Namen des Stechers. Ohne Rand.
Sammlung Camberlyn und Firmin-Didot.

780 Jodocus de Momper. W. 88 III.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor der dritten Kreuzlage auf der
rechten Wange und vor der Adresse von G. H., auf Schellenkappen-
papier, mit Rändchen um die Darstellung.

781 Nicolas Fabricius de Peirese. Idem sc. W. 89II.

Ausgezeichneter früher Abdruck vor der Adresse von G. H., auf Papier
mit dem Baseler Wappen, mit Rändchen. Mit einem kleinen unbedeutenden
Rostloch. Sammlung Ohse.

782 Peter Stevens. Idem sc. W. 93 II.

Sehr schöner frülier Abdruck vor der dreizeiligen Unterschrift, auf
Papier mit den verschlungenen C, mit Rändchen um die Darstellung.

783 Lucas van Uden. Idem sc. W. 94III.

Vorzüglicher früher Abdruck vor Ausschleifung der Adresse von G. H.,
auf Papier mit den v er s c h 1 u n ge n e n C, mit Rändchen.

Amsler & Ruthardt, Berlin W. 8.
loading ...