Amsler und Ruthardt <Berlin>   [Hrsg.]
Katalog der bekannten und wertvollen Sammlung J. Aufseesser: Bildnisse und Darstellungen zur Geschichte von Brandenburg-Preußen, insbesondere Friedrich der Große und seine Zeit ; interessante und seltene Ansichten der königlichen Residenzstädte Berlin und Potsdam und der umliegenden Gegend zur Biedermeierzeit ... ; bedeutende und kostbare Blätter Berliner Künstler, darunter reiche Werke und Originalzeichnungen von D. Chodowiecki ... ; Versteigerung zu Berlin Montag, den 18. März 1912 und folgende Tage (Katalog Nr. 91) — Berlin, 1912

Seite: 79
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/amsler_ruthardt1912_03_18/0093
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
902 Dasselbe Blatt. 2lltkoloriert.

903 „che da! auseinander, bier gilt keine Wolltbätigkeit." Lin fdolizist
versucht zwei rausende läausleute zu trennen. B. Dörbeck litb.
kl. fol.'

90^f Fnrst fdückler-Muskau und der Dichter Bapbir scherzen init snnf
snngen Wäscherinnen, die bei einer f?umpe nnt Waschen beschäftigt
find. Interessante lustige
Darstellung. Ideinlith.
kl. gu. fol. Wirkungsvoll
altkoloriert. HLchst
selten.

8iel>e die klddildung. —

90ö Denn-iN'konde in Berlin.

Zwei altecherren scherzen
anf der Btraße nnt drei
Damen der freien Liebe.

Böbnrer lith. kl. qnfol.

Linstige Darstellnng, als
Bittenbild von höchstem
Znteresse. Ullirkungsvoll
altk 0 l 0 riert. Lbenso
selten.

9O6 6 Blatt: „Lharacteristische Fnhrwerke, nach der Natur gezeichnet
von Bchroeter": Dremser; Bncklings-Wagen; Berliner Bchlitten;
Berliner Utehlwagen; Berliner Bandwagen; Berliner Ullasserwagen.
Mriginallithographien von dldolf Bchroedter. kl. qu. fol.
s)m alten Griginalnmschlage.

vollcn besterhaltcncn Eremplarcn ' Zwei Blatt v oä der Sch'rift.' Icdes Blatt wirkmrgsvoll
altkoloricrt. Üufjcht felten ln so fchönei- QualitÄt.

Amslcr 6c Rirtbardt, Berlin rv. 8.
loading ...